Itead Sonoff Pow WiFi Strom Mess Schalter im Test

2

Heute schreibe ich den Artikel „Itead Sonoff Pow WiFi Strom Mess Schalter im Test“ für euch. Da Sonoff sehr praktische und günstige Lösungen anbietet, musste ich mir nun einmal eins dieser Geräte näher anschauen. Desweiteren bedanke ich mich bei Sonoff für die Bereitstellung dieses Geräts.

 

Itead Sonoff Pow WiFi Strom Mess Schalter im Test

Warum ich gerade dieses Gerät so interessant finde, lässt sich relativ einfach erklären. Es bietet ein sehr flexiblen Einsatzbereich, lässt sich in fast jedes Gerät integrieren, ist sehr kostengünstig, misst den Strom, bietet per App eine Verbrauchs Darstellung und ermöglicht so auch die Steuerung des Geräts. 

Direkt zu Beginn mal ein kleines Video, damit ihr wisst, was ihr von dem gerät erwarten könnt.

 

Sonoff Pow in der Galerie

Damit ihr einen Eindruck von dem Gerät machen könnt, habe ich es von allen Seiten abgelichtet. Wichtig ist, das ihr das nötige Fachwissen besitzt, um das Gerät an zu schließen. Da es sich hier um eine Montage mit Stromkabeln handelt, kann dabei Lebensgefahr bestehen. Wenn ihr es also nicht selbst machen könnt, sucht euch einen Elektriker. Der macht so etwas in ein par Minuten.

 

Sonoff Gerät einrichten und in der eWeLink App hinzufügen

In dieser Galerie habe ich einige Screenshots angehängt. Anhand dieser, möchte ich euch durch die Einrichtung des Gerätes führen. Voraussetzung ist, dass der Itead Sonoff Pow WiFi Strom Mess Schalter bereits angeschlossen und mit dem Strom verbunden ist.

Außerdem benötigt ihr auf eurem Smartphone noch die eWeLink App. Diese Findet ihr entweder hier im Google Play Store oder hier bei iTunes.

 

 

  1. Auf dem ersten Bild seht ihr die Startseite der App. Klickt auf das + um ein neues Gerät hinzuzufügen.
  2. Drückt nun an dem Sonoff Gerät den Knopf für etwa 5 Sekunden. Damit versetzt ihr das Gerät in den Pairing Modus. Bestätigt das dann in der App, indem ihr weiter geht.
  3. Im nächsten Schritt wählt ihr euer Wlan aus und gebt das dazugehörige Passwort ein. 
  4. Nun wird in eurem Wlan nach dem Itead Sonoff Pow WiFi Strom Mess Schalter gesucht und nach kurzer Zeit gefunden. (Ich hatte im 5Ghz Netz Probleme, so dass ich es dann erfolgreich im 2,4 Ghz Netz gemacht habe)
  5. Wenn das Gerät dann erfolgreich gefunden und eingebunden wurde, erscheint es auf eurer Startseite.
  6. Wenn ihr jetzt auf das Gerät klickt, erscheint dieser Bildschirm, der euch mehr Informationen und weitere Einstellungsmöglichkeiten bietet.
  7. Hier seht ihr eine Art Log Datei, die euch Informationen dazu gibt, wie und wann das Gerät ein- oder ausgeschaltet wurde.
  8. Auf dem letzten Screenshot seht ihr noch die Seite der Einstellungen.

Das Gerät bietet außerdem noch weitere Funktionen. Wie ihr auf dem 6. Bild seht, könnt ihr auch einen Timer oder Countdown nutzen. Das kann für eine Reihe von Geräten nützlich sein, die man nur eine bestimmte Zeit laufen lassen möchte (Standventilatoren oder ähnliches). Ich denke hier kann man der Fantasie freien Lauf lassen. 

 

Was ist sonst noch mit dem Itead Sonoff Pow WiFi Strom Mess Schalter möglich?

Bisher habe ich ihn nur über die App in Betrieb und steuere die Steckdosenleiste meines PCs mit ihm. Um den Itead Sonoff Pow WiFi Strom Mess Schalter aber so richtig in mein Smarthome integrieren zu können, bedarf es natürlich noch der Anbindung an Amazon Alexa und ioBroker.

Darauf gehe ich dann hier in weiteren Beiträgen ein:

 

Fazit

Der Itead Sonoff Pow WiFi Strom Mess Schalter ist wirklich eine super Ergänzung für ein Smarthome. In Zukunft werde ich mir bestimmt noch weitere Geräte von Sonoff zulegen. Die Geräte lassen sich super per Amazon Alexa steuern und auch sehr einfach in das System einbinden. Dies macht die Sache sehr benutzerfreundlich. Außerdem bietet Sonoff viele weitere interessante Geräte an, wie ihr hier sehen könnt. Mich persönlich interessiert der Sonoff SC als Wetterstation ja besonders. 

Die Qualität der Geräte ist für den Preis wirklich gut. Ich bin mit dem Gerät mehr als zufrieden und die Marke Sonoff hat bei mir einen guten Eindruck hinterlassen.

Solltet ihr Fragen oder Anregungen haben, hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar. Ich freue mich auch immer über Feedback. Wenn ihr spezifischere Fragen haben solltet, schaut doch mal im passenden Bereich im Alefo Forum, dort findet ihr weitere User, die sich mit Amazon Alexa und den Sonoff Komponenten beschäftigen.

Viele liebe Grüße, Karim.

Itead Sonoff Pow WiFi Strom Mess Schalter im Test
5 (100%) 1 vote

Teilen.

2 Kommentare

  1. W.A. Fischer am

    Ich wäre bei der dazugehörigen android App ewe Link vorsichtig, denn die ist ein Ressourcenfresser.
    Und das auch noch mehrfach, weil sie in 3 !!! Prozessen je 2x 105 MB und 1x 90 MB RAM braucht braucht und dazu permanent gut 3 – 9% CPU je Prozess zieht:

    300 MB und bis zu 18% CPU auf einem Samsung NOTE 5 sind schlicht und einfach weg für exakt 1 Schalter !

    Beim Check des Systems, warum es langsamer wird, habe ich mit der App simple system monitor im Register „active processes“ nach CPU und dann nach RAM Verbrauch absteigend sortiert.

    Die 3 Prozesse eweLink, eweLink:push und eweLink:keeper laufen bei der CPU Last permanent in den TOP 4 Apps, meist auf den Pos. 1 – 3 !
    Beim RAM sind die 3 auch unter den Top 6 – aber das kommt natürlich auf jeden User an, was gerade läuft. Nur NOVA Launcher mit 400 apps und Goodlock von Samsung brauchen so viel Speicher.

    Das ruiniert jedes Smartphone und macht es zur Heizung. Die CPU Last brummt, der Akku brennt.

    Ich denke, das sollte man dringend bei einem Testbericht erwähnen, denn wer das Ding kauft, der kann sein Smartphone fast gleich mit erneuern. Ich habe statt 4 Schalter nur noch 1 im Einsatz, dazu noch 2 widgets, aber selbst 1 Schalter statt 4 Schalter machen die Situation nicht besser.

    Ich kann nur dringend dazu raten, nur 1 Schalter zu bestellen, dann vielleicht einen 2. , um dann das Telefon zu beobachten, ob es lahm und warm wird. Jetzt fliegt alles runter.

Hinterlasst uns doch einen Kommentar