PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

LIVISI übernimmt die Smarthome Plattform von innogy

0

Innogy ist mit Sicherheit vielen von euch ein Begriff. Früher wurde das Geschäft unter dem Namen „RWE Smarthome“ geführt, dann aber auf innogy gewechselt. Nun hat innogy eine Tochtergesellschaft namens LIVISI gegründet, die jetzt das operative IoT Geschäft übernehmen wird.

 

LIVISI übernimmt das operative Geschäft von innogy

Unter dem neuen Namen LIVISI, wird nun das Smarthome Geschäft von innogy weiter betrieben. Ziel soll es sein, sich für die Zukunft noch breiter aufstellen zu können. So soll das Erlebnis für die Kunden noch besser werden. Für Bestandskunden des Systems von innogy wird sich nichts ändern. Nach wie vor können Sie ihre Produkte weiterverwenden und die Smarthome Zentrale von innogy, wird auch weiterhin der Mittelpunkt des Systems von LIVISI darstellen. 

–> Hier finden innogy Kunden auch viele weitere Infos zum „Wechsel“ (FAQ)

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle

LIVISI übernimmt die Smarthome Plattform von innogy
5 Sterne - 1 Vote[s]

Informiere auch andere und teile den Beitrag!