Look to Speak – Android App hilft Menschen mit ihren Augen zu kommunizieren

0

Die neue App Look to Speak soll es Menschen ohne Stimme ermöglichen, nur mit den Bewegungen ihrer Augen zu kommunizieren.

 

Sätze mit den Augen auswählen und laut aussprechen lassen

Auf der ganzen Welt gibt es Menschen, die zum Beispiel aufgrund einer Erkrankung ihrer Stimme verloren haben und daher nicht mehr auf dem normalen Weg mit ihrer Umwelt kommunizieren können. Hierfür gibt es natürlich schon länger Lösungen, bei welchen zum Beispiel Computer die Aussprache übernehmen. Das wohl bekannteste Beispiel wäre hier der Wissenschaftler Stephen Hawking, der durch die Krankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) an den Rollstuhl gefesselt war und ebenfalls nur mithilfe eines Computers sprechen könnte.

Ein kleines Team von Google hat nun eine App entwickelt, die es Menschen mit einer solchen Spracheinschränkung ermöglichen soll, nur mit ihren Augen zu kommunizieren. In der App Look to Speak können Nutzer per Augenbewegung nach links und rechts verschiedene vordefinierte Sätze auswählen, die das Smartphone dann laut ausspricht. Einen kleinen Eindruck davon seht ihr im folgenden Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch an diesem Beispiel sieht man wieder deutlich, wie neue Technologien sinnvoll für Menschen mit den verschiedensten körperlichen Einschränkungen eingesetzt werden können.

Alexa – Voiceitt hilft Menschen mit Sprachproblemen

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Google

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar