PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Neue Produkte vorgestellt und tado° App überarbeitet

0

Das Unternehmen tado° soll bald eine neue App bieten, die nicht „nur“ mit den bekannten Skills, wie Wettervorhersage-Steuerung und Fenster-offen-Erkennung aufwartet, sondern auch eine Funktion bietet, die die Qualität der Luft im Raum optimieren soll.

Auch neu: weitere Abomöglichkeiten für die tado° App

Wer möchte, kann seine „klimatischen Verhältnisse“ in den eigenen vier Wänden zum Preis von 2,99 Euro pro Monat bzw. 24,99 Euro (im Jahr) noch weiter automatisieren.
Besondere Produkte, die in diesem Zusammenhang auf der diesjährigen IFA vorgestellt wurden, basieren auf V3+ und zeigen sich unter anderem im neuen (smarten) Thermostat Starter Kit V3+ (199 Euro) und im (smarten) Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3+ (129 Euro).

Auch interessant: wer auf Basis besagter Geräte binnen eines Jahres nicht an Energiekosten einspart, darf die Geräte zurückschicken und bekommt zudem sein Geld zurück.
Die tado° können übrigens wahlweise auch über Amazon Alexa, Siri und den Google Assistent bedient werden. Auch die Komptabilität mit HomeKit dürfte viele Nutzer überzeugen.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Quelle: Pressemeldung

Neue Produkte vorgestellt und tado° App überarbeitet
5 Sterne - 2 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!