PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Philips Hue goes Outdoor

0

Laut 9to5Mac kommen im Sommer diesen Jahres die ersten Philips Hue Lampen für den Außenbereich auf der Basis eines drahtlosen Systems auf den Markt.

 

Neue Möglichkeiten für die Hue Nutzung

Wer möchte, kann sich demnächst also seine kleine, private Leuchten-Landschaft im Garten illuminieren und diese komfortabel steuern.
Weitere Änderungen stehen auch mit Hinblick auf die vom Hersteller angebotenen Apps in den Startlöchern. So soll beispielsweise unter anderem der „Color Picker“ wieder zurückkehren, welcher von seinen Fans schon seit rund zwei Jahren teilweise schmerzlich vermisst wurde. ´
Zudem könnte das Philips Sortiment noch um PC-Programme erweitert werden. Diese würden dann eine Synchronisation der Lampen und den entsprechenden Farben mit Videoinhalten realisieren.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Beitragsbild: (c) Philips Lighting

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar