Philips Hue Lampen Reset ohne Bridge und Dimming Schalter

4

Wer seine gebrauchten Philips Hue Lampen mit einem Echo Plus verbinden will, der muss diese zuvor resetten. Hier zeige ich euch wie dies auch ohne Bridge, App oder den Dimming Schalter funktioniert.

 

Philips Hue Lampen Reset

Mein Vater hat sich kürzlich eine kleine Ferienwohnung zugelegt und wollte dort, wie auch in seinem Haus, die Lampen mit Leuchtmitteln von Philips Hue bestücken. Da in dieser Wohnung aber nur WLAN zur Verfügung steht, ohne die Möglichkeit eine Hue Bridge per LAN zu verbinden, musste eine Lösung ohne Bridge her.

Also haben wir einen Echo Plus gekauft, da die Philips Hue Leuchten dort über den integrierten ZigBee-Hub direkt eingebunden werden können. Ein kleines Problem gibt es dabei aber dann, wenn man keine neuen, sondern gebrauchte Leuchtmittel nutzen will. Diese müssen vor der Anbindung an den Echo Plus nämlich resettet werden. Dies geht auf verschiedenen Wegen, die mir aber alle an diesem Tag nicht zur Verfügung standen. Die Bridge konnte nicht genutzt werden und einen Dimming Schalter hatte ich nicht zur Hand.

Philips Hue Reset ist auch über die Alexa-App möglich

Ich musste ein wenig suchen aber in der Alexa-App wurde ich fündig. Hier müsst ihr unter “Geräte” auf das Plus-Symbol oben rechts klicken und dann “Gerät hinzufügen” auswählen. Ganz oben werden euch dann beliebte Marken angezeigt und dort klick ihr dann auf “Philips Hue“. Im nächsten Bildschirm klick ihr dann auf “Geräte suchen” und Alexa wird eine knappe Minute nach neuen Geräten suchen, dabei aber natürlich keine finden.

Nach der Suche wird euch angezeigt, dass keine neuen Geräte gefunden wurden. Darunter klickt ihr dann auf “Hilfe beim Verbinden erhalten“. Hier scrollt ihr nach unten bis zu dem Punkt “Philips Hue Lampe zurücksetzen“. Für den nächsten Schritt benötigt ihr die sechsstellige Seriennummer eures Philips Hue Leuchtmittels (findet ihr auf dem Leuchtmittel selber) und gebt dieses in das dafür vorgesehene Feld ein. Danach müsst ihr dafür sorgen, dass das Leuchtmittel eingeschaltet ist und klickt dann auf “Weiter“.

Nach einigen Sekunden sollte eure Hue Leuchte ein paar mal blinken und ist damit zurückgesetzt. Meistens wird euch danach auch direkt angezeigt, dass eine neue Lampe gefunden wurde. Sollte dies nicht der Fall sein, sagt ihr Alexa einfach nochmal, dass sie nach neuen Geräten suchen soll. Auf diese Weise konnte ich alle Leuchtmittel mit dem Echo Plus in der Ferienwohnung verbinden.

Ihr wollt in Zukunft nichts mehr Wissenswertes verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Hinterlasse uns einen Kommentar

  1. DerGerät am

    Leider geht das meines Wissens mit der Alexa-App nicht mehr. Man kann aber die Hue-Bluetooth app runterladen, die Lampe verbinden, updaten und resetten..dann gehts auch wieder mit anderen Gateways

  2. With a little help of friends am

    Mir hat es geholfen, in den Bluetooth-Einstellungen des Smartphones die Lampen neu zu verbinden, dann konnte Alexa auch wieder mit der Hue App kommunizieren, wo die Lampen bereits installiert waren und mit der Hue App alleine bereits funktionierten.

  3. With a little help of friends am

    Mir hat es geholfen, in den Bluetooth Einstellungen des Smartphones die Lampen wieder neu zu verbinden, so konnte die Alexa App auch wieder mit der Hue App kommunizieren. Die Lampen waren bereits in der Hue App eingerichtet und haben da auch funktioniert, aber Alexa konnte nicht zugreifen. Jetzt funzt alles wieder, wie es soll.

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.