PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Roav Bolt – Der Google Assistant fürs Auto

0

Bereits vor einiger Zeit hat Anker schon den Roav Viva fürs Auto vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen kleinen Stick, den man in den Zigarettenanzünder im Auto steckt, um seine mobile Alexa mit Strom zu versorgen. Nun gibt es auch den Roav Bolt, welcher das Google Assistant Pendant darstellt.

 

Roav Bolt – Der Google Assistant fürs Auto

Anker hat mit dem Roav Bolt ein neues Google Assistant Gerät fürs Auto vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Stick, der über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgt wird und darüber hinaus aber auch gleich 2 USB Anschlüsse zur weiteren Stromversorgung mitbringt. Der eigentliche Clou ist aber der integrierte Sprachassistent. Beim Bolt also nun der Google Assistant. 

Um die Funktion des Google Assistant zu ermöglichen, wird aber noch eine Internetverbindung und dementsprechend die Kopplung mit einem Smartphone benötigt.

Der Roav Bolt ist bisher nur in den USA erhältlich und kostet dort 49,99$. Wann und ob der Bolt auch zu uns kommt, ist derzeit noch nicht klar!

Ist ein solches Gerät für euch interessant oder habt ihr vielleicht sogar schon den Roav Viva im Einsatz? Erzählt doch mal!

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle

Roav Bolt – Der Google Assistant fürs Auto
5 Sterne - 2 Bewertungen

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse dein Kommentar