Roborock S5 – Update für Raumeinteilung nun auch auf deutschem Server offiziell verfügbar

0

Darauf haben wir seit Wochen gewartet. Mit Version 3.5.7_002008 ist nun auch auf dem deutschen Server das Update für den Roborock S5 angekommen. Das Besondere? Es ist jetzt auch möglich Räume einzuteilen.

 

Roborock S5: Update auf Version 3.5.7_002008 bringt Raumeinteilung

roborock S6 Pure Saugroboter mit Wischfunktion, staubsauger Roboter mit großer Wassertank, Wisch-Sperrzonen, Laser-Navigation und selektive Zimmerreinigung, für Tierhaare und die Hartböden
  • Präzisions-LiDAR-Navigation und Z-förmiger Reinigungsweg:...
  • Bequeme selektive Zimmerreinigung: Wählen Sie aus, welche...
  • Starke Saugleistung von 2000 Pa mit automatischer...

Mit der News die vor Wochen aufkam, dass der Roborock S5 ein Update bekommen wird, mit dem es wie auch beim Roborock S6 möglich ist, die Räume einzuteilen, hat wohl niemand gerechnet. Zuerst kam das Update auf den chinesischen Servern, dann war es möglich das Ganze mit Hilfe der FloleVac App umzusetzen und jetzt geht es auch endlich direkt über den normalen Update Vorgang.

Startet einfach eure App, wählt den Roborock S5 aus und sucht in den Einstellungen nach neuen Updates. 

Wie man gut erkennen kann, hat sich nach dem Update auch ein bisschen was am Design getan. Es wirkt moderner, klar strukturierter und passt sich natürlich auch der aktuellen Designsprache der neueren Modelle an!

Übrigens, der Roborock S5 ist einer der 3 sich heute im Angebot befindlichen Saugroboter bei Amazon:

(02.03.2020) Amazon – Roborock S4, Roborock S5 und Xiaowa E35 im Angebot des Tages mit starken Preisen!

Was sagt ihr zum Update? Gute und Willkommene Sache oder findet ihr die Raumeinteilung überflüssig?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar