Roborock – Update mit Multifloor Mapping für mehrere Etagen ist da!

0

Es ist die wohl am sehnlichsten vermisste Funktion bei den Roborock Saugrobotern. Das Speichern von mehreren Karten! Gerade kam bei mir in der Roborock App aber ein Update für den Roborock S6 an, der nun das Multifloor Mapping mit sich bringt! Ein Segen!

 

Roborock S6 speichert und erkennt jetzt 2 Karten!

roborock S6 Pure Saugroboter mit Wischfunktion, staubsauger Roboter mit großer Wassertank, Wisch-Sperrzonen, Laser-Navigation und selektive Zimmerreinigung, für Tierhaare und die Hartböden
  • Präzisions-LiDAR-Navigation und Z-förmiger Reinigungsweg:...
  • Bequeme selektive Zimmerreinigung: Wählen Sie aus, welche...
  • Starke Saugleistung von 2000 Pa mit automatischer...
549,99 €

Das Update was derzeit ausgerollt wird, steht bisher nur dem Roborock S6 zur Verfügung. Mein S5, sowie der 5 Max und S6 Pure haben das Update allerdings noch nicht bekommen. Ich gehe aber davon aus, dass zumindest die beiden Premium Modellen aus 2019 und 2020 dieses Feature bekommen sollten, schließlich ist der S6 ja schon der Älteste der 3 Modelle.

Das Update steht bisher ausschließlich über die Roborock App zur Verfügung und eben nur für den Roborock S6. Nachdem ihr das Update dann installiert habt, müsst ihr den Mehrfachkartenmodus noch aktivieren. Im Anschluss ist es euch dann möglich, eine zweite Karte abzuspeichern. Der Roboter wird dann auch selbst erkennen, auf welcher Etage er sich befindet.

Denkt dabei daran, dass ihr die Ladestation für das Erstellen der Karte in die nächste Etage mitnehmen müsst. Wenn ihr euch eine zweite anschaffen wollt, schaut mal hier in Florians Artikel, dort hat er sich mit den Ladestationen von Roborock Saugrobotern auseinander gesetzt!

 

 

 

 

 

 

In den 3 Screenshots seht ihr zum einen das Changelog mit den neuen Features, sowie die Erklärung der neuen Funktion mit der Möglichkeit, zwei Karten abzuspeichern. 

Weiter bringt das Update auch die Möglichkeit mit sich, das Reinigen in Sequenzen zu starten. So könnt dann selbst festlegen, welcher Raum zuerst oder zuletzt gereinigt werden soll. Auch können Räume dann 1-3 Mal gereinigt werden. Ebenso werden jetzt speziell beim S6 auch No Mop Zones unterstützt. Das kannten wir bisher vom S5 Max mit seiner aktiven Wischfunktion.

Was sagt ihr zu dem neuen Update? Freut ihr euch ebenso darüber wie ich? 🙂

Update:

Roborock – Mehrere Karten jetzt auch für den S5 Max

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar