Samsung Music Frame – Ein Bilderrahmen als Lautsprecher

0

Auf der CES 2024 hat Samsung den neuen Samsung Music Frame vorgestellt. Hierbei handelt es sich um einen Lautsprecher im Bildformat.

Samsung Music Frame als IKEA Picture Frame Konkkurenz?

Mit dem “The Frame” hat Samsung bereits länger einen Fernseher im Sortiment, welcher auch die Optik eines Bilderrahmens hat und im Standby-Zustand verschiedene Gemälde. Landschaften und mehr anzeigen kann. Auf der CES gibt es jetzt eine Ergänzung dazu, denn es wurde der Samsung Music Frame vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Lautsprecher, der gleichzeitig wie ein normaler Bilderrahmen aussieht. Etwas Ähnliches kenn man bereits von IKEA, denn hier gibt es seit einigen Monaten den Simfonisk Picture Frame.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Samsung Music Frame | Kann auch mit dem Fernseher gekoppelt werden

Der Music Frame von Samsung kann alleine oder im Zusammenspiel mit anderen Samsung-Produkten verwendet werden.

Der Music Frame ist optischer Hingucker und neuer Star im Lifestyle-Portfolio von Samsung. Der Music Frame fügt sich nahtlos in die Wohnumgebung ein, indem er wie ein moderner Bilderrahmen wirkt. Der individuell anpassbare Lautsprecher ist mit SmartThings kompatibel und liefert Surround-Sound und kraftvollere Bässe, wenn er mit Samsung Fernsehern und Soundbars gekoppelt wird. Music Frame kann entweder als eigenständiger kabelloser Lautsprecher betrieben oder über Q-Symphony mit einem Samsung Fernseher und einer Soundbar verbunden werden.

Preis und Verfügbarkeit des Samsung Music Frame

Zum Preis oder auch zum Verkaufsstart hat Samsung bisher noch keine Angaben gemacht. Da der Music Frame auf der CES allerdings schon als fertiges Produkt präsentiert wurde, sollte es bis zur Markteinführung nicht mehr lange dauern.

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.