Laresar L6 Nex | Starker Laser-Sauger mit Absaugstation!

Laresar ist bekannt für seine recht kostengünstigen aber starken Saugroboter. Ein weiterer hat sich dem Portfolio angeschlossen: Der Laresar L6 Nex.

Deal

DEAL | Laresar L6 Nex – Aktuell bekommst du den Saugroboter mit Absaugstation auf Amazon für 359 €, indem du den 120 € Rabattcoupon aktivierst!

Laresar L6 Nex | Starker Laser-Sauger mit Absaugstation!

Viele möchten gar kein Flaggschiff aus dem Bereich der Saugroboter kaufen, da diese teilweise ab 1.000 € losgehen und viele das für zu viel Geld empfinden. Dennoch möchte niemand auf Leistung und Funktionen, trotz eines geringeren Preises verzichten. Genau da tritt Laresar auf den Plan. Die Firma hat es sich zur Aufgabe gemacht, kostengünstige Saugroboter mit anständiger Leistung und Zubehör zu produzieren. Einer der Saugroboter aus dessen Portfolio ist der Laresar L6 Nex. Was dieser kann, zeige ich dir in diesem Bericht!

Saug- und Wischleistung

Bild: Amazon

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

KAUFEN | Hier findest du den Laresar L6 Nex

FinderBild

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Laresar L6 Nex

Allgemein

Erscheinungsdatum04/2023
Maße Saugroboter (L/B/H)35,0 x 35,0 x 9,8 cm
Gewicht--
Saugleistung3500 pa
Vol. Staubbehälter240 ml
Vol. Wassertank250 ml
Vol. Staubbehälter Station--
Vol. Frischwasser Stationnicht vorhanden
Vol. Abwasser Stationnicht vorhanden
Mopp Hebehöhenicht vorhanden
Heißwasser Temperaturnicht vorhanden
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat3200 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer--

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr

Reinigungsstation

Absaugstation inklusive

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Features

Teppicherkennung Saugen

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie sieht der Laresar L6 Nex aus?

Tatsächlich erinnert mich sein Äußeres irgendwie stark an den ECOVACS Deebot Ozmo 950. Auch der sah damals ein klein wenig nach Schlepper-Boot aus. Der Laserturm auf der Oberseite sieht einfach aus wie ein Kapitänshäuschen, jedenfalls meiner Meinung nach. Ganz in dunkel gehalten kommt er in runder Form und einer im Lieferumfang enthaltenen Absaugstation daher. Geziert wird das feine Schwarz mit blauen Streifen, die sich an der Absaugstation widerspiegeln.

FinderBild

Bild: Amazon

Wie navigiert der Laresar L6 Nex?

Verbaut wurde ein LiDAR System, dass in Form eines kleinen Turmes auf dem Saugroboter thront. Die intelligente Laser-Navigation ist die aktuell beste Möglichkeit, seinen Roboter mit einer intelligenten Kartenerstellung zu bestücken. Dieser LiDAR Sensor erfasst aufs Kleinste die Umgebung, fertigt eine Karte an und weiß darauf hin stets, wo er sich gerade befindet, wohin er noch muss und wo er schon gereinigt hat. Dabei schützt das sensible System zusätzlich vor zu starken Kollisionen und erlaubt es dem Roboter in geraden Bahnen zu fahren.

Navigation

Bild: Amazon

Wie geht er mit herumliegenden Objekten um?

Der Laresar L6 Nex hat keine intelligente Hindernisvermeidungstechnologie in Form einer Obstacle Avoidance mit an Bord. Jedoch ist er, neben einem obligatorischen Bumper, mit jeder Menge Infrarotsensoren ausgestattet, die ihm bei der Navigation zur Seite stehen. Diese verhindern zu starke Kollisionen mit Möbeln, Gegenständen und Wänden, können jedoch keine zu kleinen Teile wie Kabel oder Socken erkennen. So wirst du um ein vorheriges Aufräumen nicht herumkommen.

Virtuelle Wände

Bild: Amazon

Kann die Saugkraft überzeugen?

Der Hersteller spendiert dem Laresar L6 Nex 3500 Pascal maximale Saugkraft. Das ist im Vergleich etwas unter dem Durchschnitt, jedoch wird diese durch eine Bodenbürste aus Borsten und Gummilamellen unterstützt. Zusammen mit einer schwimmend gelagerten Bürstenaufhängung, sollten sogar weniger als 3500 Pascal vollkommen ausreichen, um den Boden mit besten Ergebnissen zu reinigen. Zwei Seitenbürsten begünstigen zudem die Aufnahme herumliegenden Schmutzes. Auf Teppichboden steigert er außerdem seine Leitung auf ein Maximum und das vollautomatisch.

Saugkraft

Bild: Amazon

Kann der Laresar L6 Nex auch wischen?

Tatsächlich hat der Saugroboter auch eine Wischfunktion mit an Bord, die nach Bedarf verwendet werden kann. Jedoch ist es so, dass es sich dabei lediglich um eine aktive Wischfunktion handelt und nicht etwa über rotierende Wischmopps oder vibrierende bzw. oszillierende Wischpads. Eine kleine Wasserpumpe im Inneren befördert eine individuell aus drei Stufen ausgewählte Menge an Wasser auf das Wischtuch, das bei der Reinigung hinterhergezogen wird.

Wischfunktion

Bild: Amazon

Nebenbei kann der Laresar L6 Nex eine Y-förmige Navigation beim Wischvorgang anwenden, damit eine Art Schrubben imitiert wird. Das macht den Boden zwar ein wenig sauberer, kann das Wischen von Hand aber noch lange nicht ersetzen. Dafür sorgt der Saugroboter stetig für das Entfernen liegengebliebener Staubpartikel und leichten Fußabdrücken.

Navigation bei der Wischfunktion

Bild: Amazon

Was bietet mir die Absaugstation?

Eine Absaugstation ist ein großer Mehrwert, wenn man in einem Haushalt mit Tieren, Kindern oder mit viel Verunreinigungen zu kämpfen hat. In solchen Umgebungen muss ein Saugroboter meist mehrmals am Tag losgeschickt werden und so gestaltet sich das Entleeren des Staubbehälters oftmals als tägliche Routine. Um diesen Umstand zu umgehen, liegt dem Laresar L6 Nex eine Absaugstation im Lieferumfang bei. Nach jeder vollendeten Reinigung, entleert diese den im Roboter befindlichen Staubbehälter, damit du das nicht mehr erledigen musst. Der Staub wird durch einen großen und lauten Unterdruck in einen in der Station befindlichen Staubbeutel gesaugt, der mehrere Wochen hält, bevor er gewechselt werden muss. Er dient auch als zusätzlicher Filter, was für Allergiker ein essenzieller Punkt ist.

Absaugstation

Bild: Amazon

Wie wird der Saugroboter gesteuert?

Selbstverständlich kannst du den Laresar L6 Nex über die am Roboter befindlichen Bedienelemente starten, stoppen oder zur Ladestation zurückschicken. Jedoch solltest du, um den vollen Funktionsumfang auskosten zu können, den Roboter mit der hauseigenen App verbinden. Diese stellt dir dann die erzeugte Raumkarte zur Verfügung. Diese ist individuell anpassbar, kann in Räume aufgeteilt und mit eigenen Leistungsmerkmalen für einzelne Räume belegt werden. Zudem ist das Speichern mehrere Karten, für eine Abdeckung mehrerer Etagen möglich.

App

Bild: Amazon

Meine Meinung zum Laresar L6 Nex

Meiner Meinung nach ist der Laresar L6 Nex ein gelungener Basic-Saugroboter, der den Komfort einer Absaugstation liefert und intelligent dein Zuhause vor jeglicher Verunreinigung säubert. Jedenfalls, wenn es um den Fußboden geht. Eine gelungene Hilfe in Form eines Saugroboters stellt er auf jeden Fall dar. Die Leistung ist für den Preis völlig in Ordnung, die Wischfunktion jedoch ist nur ein gelungenes Gimmick, dass man gelegentlich auskosten kann.

Für einen Preis von unter 400 € stellt er ein gelungenen Allrounder dar, der sich nicht verstecken muss. Wer also in genannten Umgebungen haust und nicht das teuerste vom teuersten haben muss, der kann beherzt zum Laresar L6 Nex greifen und sich an seiner Reinigungsleistung erfreuen.

Teppich-Boost

Bild: Amazon

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer „Saug- & Wischroboter-Gruppe“ auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 102249


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.