Narwal Freo – Hebt Wischmopps und/oder Bürste an!

Narwal müsste euch noch ein Begriff sein. Das Unternehmen ging vor einigen Jahren ins Crowdfunding mit einem Saug-Wischroboter inklusive Waschstation, der danach in der Versenkung verschwunden ist. Der neue Narwal Freo ist das neuste Modell des Herstellers und der scheint einiges auf dem Kasten zu haben! Ich habe mir den Narwal Freo genauer angeschaut und zeige dir in diesem Bericht, was er kann.

Narwal Freo – Die neue Generation des Narwal-Saug-Wischroboter!

Lange war es ruhig um Narwal hierzulande. Wen wundert es auch? Nach der Crowdfunding-Kampagne hat man so gut wie nichts mehr über das Unternehmen mitbekommen. Jetzt hat Narwal aber tatsächlich einen Nachfolger des ersten Narwal Saug-Wischroboter herausgebracht. Der neue Saug-Wischroboter der Firma nennt sich Narwal Freo. Hingegen der alte Roboter noch die Form eines Dreame W10 oder W10 Pro aufwies, kommt der neue in einem runden Design daher. Eine Waschstation ist ebenfalls wieder mit an Bord. Zudem verfügt der Saug-Wischroboter über geniale Eigenschaften. Er kann unter anderem seine Wischmopps und seine Bodenbürste anheben! Ebenso kann er nicht nur Saugen oder Wischen, sondern auch Saugen und Wischen. Zudem kommt noch hinzu, dass er der erste ist, der erst saugt und dann wischt. 

Ich habe mir den Narwal Freo jetzt mal genauer angeschaut und möchte dir hier in meiner Roboter-Vorstellung zeigen, was dieser an Eigenschaften mit sich bringt und ob er überhaupt zu uns ins Lande kommt.

Saugroboter Finder
Saugroboter Finder
Unsere Saugroboter Kaufberatung zeigt dir stets das Beste, für dich passende, Model!
Unsere Saugroboter Kaufberatung zeigt dir stets das Beste, für dich passende, Model! Weniger anzeigen

Narwal Freo Kaufen

Amazon Suche

Technische Daten und Zubehör des Narwal Freo

Allgemein

Erscheinungsdatum10/2022
Maße Saugroboter (L/B/H)35,1 x 35,0 x 10,6 cm
Maße Reinigungsstation (B/T/H)37,0 x 41,5 x 43,5 cm
Gewicht4.35 kg
Saugleistung3000 pa
Volumen Staubbehälter480 ml
Volumen Wassertank--
Lautstärke65 dB

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer--

Wischfunktion

Ja
+ rotierend
+ anhebbar auf Teppich
+ erkennt Teppiche

Absaugstation

Waschstation inklusive
+ Tank für Reinigungsmittel
+ Mopp Trocknungsfunktion

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie sieht der neue Narwal Freo aus?

Der neue Narwal Freo kommt in einem großen Karton zu dir nach Hause. In diesem findest du eine große Waschstation, eine Menge an Zubehör und den Roboter selbst. Beide enthaltene Geräte teilen sich die weiß-glänzende Farbe. Der Narwal Freo sieht ein wenig so aus wie ein Roborock Q7 Max von der Aufmachung her, besitzt jedoch zwei rotierende Wischmopps statt einem Wischpad, wie etwa ein Dreame L10s Ultra oder ein L10s Pro. Er besitzt einen Laserturm auf der Oberseite und einen einzigen Bedien-Knopf.

Die Station des Narwal Freo besitzt eine kleine Garage, in der der Roboter zum Aufladen hineinfährt. Dort wird er jedoch nicht nur aufgeladen, sondern seine Wischmopps werden darin gesäubert.

Navigiert der Roboter intelligent?

Dank des aufgesetzten Laserturms, kann der Roboter seine Umgebung bis auf kleinste Detail abtasten. Der LiDAR-Scanner im Turm wirft einen Laserstrahl der Klasse 1 aus, der von einem Sensor wieder eingefangen wird. Dazu rotiert der Scanner schnell um 360 Grad und kann so einen detaillierten Grundriss deines Zuhauses erstellen. An diesem Grundriss orientiert sich der Narwal Freo und plant seine bevorstehenden Routen intelligent. Durch diese Technik ist er in der Lage in geraden und zielsicheren Bahnen zu navigieren.

Damit er vor Wänden und Möbeln auch haltmacht, besitzt er zudem zusätzliche Sensoren. Ebenso hat er Absturzsensoren mit an Bord, die verhindern, dass der Roboter die Treppen herunterfällt. Was ich ganz toll finde, ist der Sensor für die Bodenerkennung. Tatsächlich kann der Roboter zwischen Bodenarten unterscheiden und seine Leistungen anpassen.

Erkennt der Narwal Freo herumliegende Gegenstände?

Der Hersteller spricht von einer eingebauten Obstacle Avoidance. Ob das auch wirklich eine richtige Obstacle Avoidance ist oder nur ein Infrarotsensor, kann man nicht herauslesen. Was jedoch sein kann ist, dass der Hersteller bei den Angaben ein wenig übertreibt, um das Produkt interessanter zu gestalten. Ob er also herumliegende Gegenstände wie Socken, Kabel oder gar Hinterlassenschaften deines Haustieres zuverlässig erkennen kann, kann ich dir nicht beantworten. Jedoch bin ich sicher, dass die in der Front verbaute Sensorik herumstehende Schuhe und ähnliches zuverlässig erkennen wird.

Kann die Saugkraft überzeugen?

Der Hersteller gibt an, dass der Narwal Freo über 3000 Pascal Saugkraft verfügt. Das ist etwas unter dem heutigen Durchschnitt an Leistung der meisten Saug-Wischroboter. Dennoch müsste er in Kombination mit seiner eingesetzten Bodenwalze, die aus Borsten und Gummilamellen besteht, deinen Boden ordentlich von Schmutz befreien. Zudem sorgt die Navigation dazu, dass der Roboter nicht wie wild durch die Gegend reinigt, sondern jeden Fleck in deinem Haushalt mindestens einmal überfährt. Ob er über eine Teppicherkennung verfügt, die dafür sorgt, dass er auf Teppichboden seine Leistung steigert, kann ich nicht sagen. Er besitzt zwar eine Teppicherkennung, die ist jedoch scheinbar nur für die Wischfunktion da.

Wie gut kann der Narwal Freo wischen?

Der Narwal Freo ist ganz auf die Wischfunktion ausgelegt. Er besitzt zwei rotierende Wischmopps, die mit einem unterschiedlichen Druck, je nach Bodenart, während des Wischvorgangs auf den Boden gedrückt werden. Durch seinen Bodensensor, der die unterschiedlichen Bodenarten identifizieren kann, drückt er immer mit passendem Druck auf den Boden. Da der Roboter die Eigenschaft verfügt, zuerst einmal den Haushalt zu saugen und dann zu wischen, kann er tatsächlich zum reinen Wischvorgang seine Bodenbürste anheben, damit diese nicht von stark flüssigen Verunreinigungen schmutzig wird. Bei der Wischfunktion handelt es sich um eine passive Wischfunktion. Das bedeutet, er verfügt nicht über einen integrierten Wassertank, sondern holt sich sein Wasser aus der Waschstation.

Damit der Randbereich auch mal etwas von der Wischfunktion sieht, verfügt der Roboter über die Corner-Traps-Technologie. Das ist ein Rand-Fahr-Modus, der den Roboter hin und her schaukeln lässt, damit die rotierenden Wischmopps bis an den Rand gelangen. Zudem erkennt der Roboter durch einen Ultraschallsensor, ob er sich auf Teppichboden oder Hartboden befindet. Wenn er sich Teppich nähert, dann hebt er seine Wischmopps in die Höhe, damit der Teppich nicht nass wird.

Was kann die Station?

Der Narwal Freo verfügt über eine sogenannte Waschstation. Diese ist nicht nur seine Ladestation, in der er sich auflädt, sondern auch eine Waschanlage für die Wischmopps. Während und nach jeder Reinigung kehrt der Roboter in seine Station zurück, um seine Wischmopps reinigen zu lassen. Für die Frischwasserzufuhr und das Abpumpen des Schmutzwassers bei der Moppwäsche, sorgen zwei große Tanks im Inneren der Station.

Damit die Wischmopps richtig sauber werden, hat die Station einen integrierten Reinigungsmittelspender. Dieser setzt Reinigungsmittel bei jeder Moppwäsche frei. Nach jeder Reinigung schaltet sich zudem eine Heißlufttrocknung ein, die die Wischmopps mit 40° Grad trocknet. So können sich schwerer Keime und Bakterien bilden.

Über eine Absaugstation für den Staubbehälter verfügt der Narwal Freo nicht. Auch auf ein Kabelmanagement für die überschüssige Kabellänge der Station wurde verzichtet. Dafür besitzt die Station auf der Oberseite ein praktisches Farbdisplay, dass dir mehrere Informationen angeben kann.

Wie steuer ich meinen Narwal Freo?

Wie jeder andere moderne Saug-Wischroboter kommt auch der Narwal Freo zusammen mit einer eigenen App zu dir. Mit dieser kannst du den vollen Leistungsumfang des Roboters bedienen. In der App erkennst du seine generierte Karte deines Haushaltes. Mit dieser Karte kannst du fortan interagieren und praktische Dinge wie Raumeinteilung, Sperrzonen oder selektive Raumreinigung aktivieren. Ebenso kannst du einstellen, mit wie viel Leistung er agieren soll. Soll er saugen und wischen? Soll er nur wischen? Vielleicht doch erst einmal saugen und dann wischen? Das alles kannst du mit der App einstellen. Über eine Kompatibilität mit externen Sprachassistenten ist nichts bekannt.

Kommt der Narwal Freo nach Deutschland?

Wie auch schon der erste Saug-Wischroboter der Marke Narwal, ist die zweite Variante, der Narwal Freo, nicht bei uns in Deutschland erhältlich. Da stellt sich die Frage, wird er denn noch zu uns kommen? Ich persönlich sehe da schwarz. Die erste Generation schaffte es schon nicht mehr zu uns, warum also die zweite? Aktuell gibt es das Gerät in Amerika für 1099 $ zu erwerben und über den Shop von Narwal. Jedoch ist eine Lieferung nach Deutschland bisher ausgeschlossen.

Ich selbst finde den Narwal Freo sehr interessant, da er eben ein paar Features besitzt, die die Konkurrenz immer noch nicht bieten kann. Zum einen ist da die anhebbare Bodenbürste, die jedoch schon bei Dreame in bisher unverkäuflichen Prototypen aufgetaucht ist. Zum anderen ist da die einfache Funktion, dass man zuerst alles saugen lassen kann und im Anschluss wischen. Das ist eine einfache Programmierung, die bisher jedoch kein anderer Hersteller bietet. Auch der unterschiedliche Druck beim Wischen auf Hartboden dank Bodensensor, finde ich, interessant, wenn es denn auch so funktioniert wie beschrieben. Der Rand-Wackel-Modus hingegen, so wie ich ihn nenne, finde ich jedoch eine verzweifelte Herangehensweise an das Problem mit der Wischfunktion und dem Randbereich. Nicht sonderlich beeindruckend und bestimmt ziemlich zeitaufwändig. Auch die komische Form der rotierenden Wischmopps kann zu einem Verklemmen führen, wie ich schon beim yeedi mop station feststellen musste.

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 86244


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.