Roborock G10S Pro – Ein Upgrade des Roborock S7 MaxV Ultra

Der Roborock S7 MaxV Ultra ist in Deutschland noch gar nicht richtig verfügbar, da stellt das Unternehmen in China bereits eine neue, verbesserte Version des Saugroboters vor. Der Roborock G10S Pro verfügt über eine zusätzliche Heißlufttrocknung für das Wischtuch und einen automatischen Wasserwechsler.

Update

Bezüglich des Festwasseranschlusses wurde mir von meinen Kontakten aus China soeben berichtet, dass dies tatsächlich eine Funktion des Roborock G10S ist. Hierfür benötigt man allerdings weiteres Zubehör und einen Techniker, welcher den Anschluss einrichtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Technische Daten und Zubehör des Roborock G10S Pro

Allgemein

Erscheinungsdatum/
Maße Saugroboter (L/B/H)35,3 x 35,0 x 9,65 cm
Gewicht--
Saugleistung5100 pa
Volumen Staubbehälter--
Volumen Wassertank--
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer--

Saugergebnis im Test

Laminat--
Teppich--
Hindernissüberwindung (90° Kante)--

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Wischfunktion

aktive Wasserzufuhr

Features

3D-Karte
Anhebbare Wischfunktion
Haustiere/viele Haare
Live Kamera
Objekterkennung (Kamera/Laser)
Oszillierende Wischfunktion
Saug-Waschstation
Speicherung mehrerer Etagen/Karten
Teppicherkennung Saugen
Teppicherkennung Wischen
Virtuelle Grenzen/No-Go Areas
Virtuelle Raumeinteilung

Geeignet für

Hartböden
Teppichböden
Über 100 qm

Roborock G10S Pro kommt mit optionalen Features

Auf der Crowdfunding-Plattform Xiaomiyoupin sind heute der Roborock G10S und der G10S Pro aufgetaucht. In China ist es offenbar der Nachfolger des Roborock G10, welcher in Deutschland allerdings nie auf den Markt kam. Optisch gleicht er dem Roborock S7 MaxV Ultra stark und auch die technischen Daten sind fast gleich. Der G10S besitzt allerdings auch neue Features, welche der S7 MaxV Ultra nicht besitzt.

Die erste Neuerung ist die Heißlufttrocknung des Wischtuchs nach der Reinigung. Ein Feature, welches beim S7 MaxV Ultra leider nicht mit an Bord ist. Ebenfalls neu ist ein automatischer Wasserwechsler, über dessen Funktion ich noch nicht vollends im Bilde bin. Auf dem Produktbild oben sieht es so aus, als ob diese mit einem festen Wasseranschluss verbunden werden können. Dies wäre ein weiterer Schritt in Richtung autonomes Reinigen. Roborock nennt das System der Basisstation „5 + 2„. Die Fünft steht für die Basisfunktionen Saugen, Wischen, Reinigen in der Basis, Wasser auffüllen und Sterilisierung des Wassers. Die Zwei steht für die optionalen Funktionen Heißlufttrocknen und Wasserwechsel. 

Unterschiede bei der Objekterkennung in der Pro-Version

Auf dem Datenblatt findet man beim Roborock G10S und G10S Pro generell viele Übereinstimmungen. Die Unterschiede liegen offenbar in den Funktionen der Reactive AI 2.0, welche beim G10S Pro mehr Möglichkeiten bietet. So zeigt die Pro-Variante Fotos von erkannten Hindernissen in der App, der G10S zeigt nur die Art des Hindernisses an. Auch benutzt der G10S Pro zusätzliches Infrarotfülllicht für die Navigation in dunklen Umgebungen, der G10S „nur“ ein LED-Licht. Der G10S Pro bietet zudem im Gegensatz zum G10S die Möglichkeit der Videotelefonie über die Kamera.

Meine Einschätzung zum Roborock G10S Pro

Wie bereits erwähnt wirkt der Roborock G10S Pro wie eine Art verbesserter Nachfolger des Roborock S7 MaxV Ultra. Da schon der G10 nie in Deutschland erhältlich war, wird wahrscheinlich auch die G10S-Serie eher nicht hierzulande erscheinen. Allerdings zeigen die neuen Features einen Ausblick auf zukünftige Modelle von Roborock, denn eine Trocknungsfunktion wünschen sich tatsächlich eine Menge Nutzer. Ob der G10S Pro wirklich mit einem festen Wasseranschluss verbunden werden kann oder was es sonst mit dem Wasserwechsler auf sich hat, werde ich noch recherchieren.

Update

Der Festwasseranschluss ist tatsächlich eine Option des neuen Saugroboters, wie mir meine Kontakte in China bestätigt haben.

Preislich liegt der G10S in China bei umgerechnet etwa 812 Euro und der Roborock G10S Pro bei knapp 970 Euro. In Deutschland werden neue Modelle mit entsprechenden Features erfahrungsgemäß deutlich teurer werden. Was haltet ihr von der G10S-Serie und den neuen Features?

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer „Saug- & Wischroboter-Gruppe“ auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

  1. Danke für den Artikel.

    Ich finde es schade das Roborock das mit der Heißluft nicht direkt im S7 MaxV Ultra mit eingebaut hat. Kann man den den G10s Pro irgendwo aus China Order? Bzw nur die Dockingstation?

    Danke euch 🙏🏽

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.