TP-Link Tapo RV10 Lite | Günstiges Saugroboter Basis-Modell

TP-Link, Hersteller vieler Smart Home-Produkte, hat jetzt ein neues Saugroboter Basismodell im Sortiment. Der TP-Link Tapo RV10 Lite soll durch seinen günstigen Preis überzeugen.

TP-Link Tapo RV10 Lite – Basismodell mit großem Staubbehälter!

Der Hersteller verschiedenster Smart Home-Produkte, TP-Link, hat auch ein paar wenige Saugroboter im Portfolio. Der Tapo RV10 Lite ist jetzt ganz neu und stellt das kleinste erhältliche Modell dar. In Deutschland ist dieser aktuell noch nicht zu bekommen, ist jedoch auf dem US-Markt für gerade mal 250, bzw., mit Rabatt, für 230 Dollar erhältlich.

Ich habe mir den TP-Link Tapo RV10 Lite genauer angeschaut und möchte dir in diesem Überblick zeigen, warum der Saugroboter für nur 250 US-Dollar auf dem Markt startet und was er alles zu bieten hat.

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | TP-Link Tapo RV10 Lite

Allgemein

Erscheinungsdatum01/2023
Maße Saugroboter (L/B/H)34,2 x 34,2 x 7,85 cm
Gewicht--
Saugleistung2000 pa
Vol. Staubbehälter800 ml
Vol. Wassertanknicht vorhanden
Vol. Staubbehälter Stationnicht vorhanden
Vol. Frischwasser Stationnicht vorhanden
Vol. Abwasser Stationnicht vorhanden
Lautstärke55 dB

Laufzeit

Akkukapazitat2600 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer300 min

Wischfunktion

Nein

Absaugstation

Nein

Navigationsart

Gyroskop

Geeignet für

Bis 100 qm
Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden

Appsteuerung

Ja

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie navigiert der TP-Link Tapo RV10 Lite?

Der Tapo RV10 Lite ist mit 7,85 cm ziemlich flach. Die Höhe wird unter anderem durch den Einbau eines Gyroskop Sensor erreicht, der nicht, wie etwa ein LiDAR Sensor, viel Platz nach oben verschluckt. Somit handelt es sich bei diesem Saugroboter um eine Gyroskop-Navigation. Diese ist im Vergleich mit der Laser-Navigation sehr unpräzise und nicht sonderlich intelligent. Dennoch habe ich schon Modelle in den Händen gehabt, die so verdammt gut navigiert und sich nicht von ihren Bahnen abbringen lassen haben, dass ich eine Laser-Navigation nicht vermisst habe.

Erkennt der Saugroboter herumliegende Objekte?

Verbaut wurden verschiedenste Sensoren, die bei der Reinigung durchaus behilflich sind. Er besitzt nicht nur Absturzsensoren, damit er nicht die Treppen herunterfällt, sondern auch verschiedenste Infrarot Sensoren in der Front, damit er aufkommende Hindernisse erkennt und abdrehen kann. Der Tapo RV10 Lite wird jedoch immer seinen Bumper benutzen, da Infrarot Sensoren nicht so präzise arbeiten wie etwa eine Obstacle Avoidance. Diese fehlt dem Tapo gänzlich. So kann er kleinere Hindernisse wie etwa Kabel, Socken oder Ähnliches nicht erkennen. Diese überfährt er oder schiebt sie einfach zur Seite.

Kann die Saugleistung überzeugen?

TP-Link hat dem Tapo RV10 Lite 2000 Pascal Saugkraft verbaut. Das ist im Vergleich zu den heutigen Saugrobotern nicht sonderlich viel, jedoch gerade so noch ausreichend. Vor zwei Jahren haben alle Saugroboter solch eine Pascal-Angabe gehabt. Dafür ist der Staubbehälter, in dem der aufgesaugte Schmutz landet, stolze 800 ml groß, was durchschnittlich wieder sehr viel ist. Ebenso ist er mit 55 dB im Standard-Modus und mit 53 dB im kleinsten Saugmodus recht leise. Der Hersteller sagt, der Saugroboter würde drei Stunden lang ohne Unterbrechung durchsaugen. Das kann ich mir bei einer Akkugröße von 2600 mAh zwar überhaupt nicht vorstellen, ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Eingesetzt ist zudem eine Kombibodenbürste, bestehend aus Gummilamellen und Borsten. Damit sollte er jeglichen anfallenden Schmutz beseitigen können.

Besitzt er eine Wischfunktion?

Kurz gesagt: Nein! Der TP-Link Tapo RV10 Lite hat keine Wischfunktion mit an Bord. Das ist auch das einzige Merkmal, dass ihn vom Tapo RV10 und Tapo RV10 Plus unterscheidet. Diese haben eine aktive Wischfunktion mit an Bord. Der Plus sogar eine Absaugstation. Der Zusatz „Lite“ im Namen des Tapo RV10 Lite sagt schon aus, dass es sich hierbei um das kleinste Basismodell handelt.

Wie wird der TP-Link Tapo RV10 Lite gesteuert?

Gesteuert wird der flache Saugroboter mittels der hauseigenen App. Diese beinhaltet alle Funktionen, die der Roboter mit sich bringt. Man kann etwa den Roboter starten, stoppen oder zur Ladestation zurückschicken. Man kann aber auch die Saugleistung erhöhen und terminierte Zeitpläne erstellen. Wer es ganz komfortabel mag, der kann den Roboter auch mit Alexa oder Google verbinden und ihn per Sprache starten.

Für wen ist der TP-Link Tapo RV10 Lite gedacht?

Tatsächlich ist der Funktionsumfang des Tapo RV10 Lite sehr beschränkt. Er ist ein absolutes Basismodell für diejenigen, die keine Karte des Zuhauses erstellen, Sperrzonen nur mittels Magnetband auslegen wollen oder einen Zweitroboter besitzen möchten. Als Hauptgerät ist er nur dann von Vorteil, wenn die eigenen vier Wände nicht allzu groß sind und die Möbel dafür sehr flach.

So findest du deinen zu dir passenden Saugroboter

Der Saugroboter Finder ist ein Hilfs- und Vergleichstool, dass dir dabei hilft, den für dich passenden Saugroboter zu finden. Gefüttert ist der Saugroboter Finder mit über 250 verschiedenen Saugroboter-Modellen, die du einfach in einen Vergleich ziehen kannst. Zudem hast du die Möglichkeit, deine individuellen Bedürfnisse anzukreuzen, die das Gerät an Leistung und Stärken mitbringen soll. Ebenso kannst du auch Features ausblenden, die du gar nicht benötigst. Schau dir unseren umfangreichen Saugroboter Finder gerne mal an und du wirst schnell deinen richtigen und für dich passenden Saugroboter finden.

Wenn du lieber im Vorfeld Erfahrungswerte einholen möchtest, dann können wir dir ebenfalls eine gute und große Anlaufstelle nennen. Besuche dafür unsere Saugroboter-Facebook-Gruppe, die bereits mehr als 20.000 erfahrene Mitglieder aus dem Bereich der Saugroboter vereint. Stelle deine Fragen und bekomme in kürzester Zeit diverse Erfahrungsberichte der Community. Klicke für eine Weiterleitung einfach auf die jeweiligen Bilder.

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 96398


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.