Viomi V2 Max – Ein erschwinglicher Wischmeister?

Viomi, ein Unternehmen aus dem Ökosystem von Xiaomi, hat einen Saug-Wischroboter auf dem Markt, der für einen erschwinglichen Preis eine gute Leistung bieten soll. Viomi V2 Max heißt der Roboter und ist gelegentlich für um die 250 € zu haben.

Vor- und Nachteile

Bevor wir zur eigentlichen Einschätzung kommen, möchte ich dir im Vorfeld die Vor- und Nachteile aufzeigen. Somit kannst du im vorn herein sehen, ob der Viomi V2 Max für dich infrage kommt:

Vorteile
  • Günstiger Preis
  • Zwei verschiedene Tanks
  • Großes Wassertankvolumen
  • Y-förmiges Wischmuster
Nachteile
  • Keine optionale Absaugstation
  • Keine Obstacle Avoidance
  • Keine vibrierende/oszillierende Wischplatte

Viomi V2 Max – Günstig und trotzdem gut?

Der Hersteller bewirbt den Viomi V2 Max als erschwinglicher und intelligenter Saug-Wischroboter, der den Fokus auf die Wischfunktion legt. Dabei setzt der Hersteller auf eine aktive Wasserzufuhr auf den Wischmopp, verbaut jedoch keine oszillierende bzw. vibrierende Wischplatte. Dafür besitzt er eine Y-förmige Bahnfahrt beim Wischvorgang, die ein Schrubben von Hand imitieren soll. In meiner Einschätzung zum Gerät bringe ich dir den Viomi V2 Max näher und zeige dir, was dieser kann.

KAUFEN | Hier findest du den Viomi V2 Max

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Viomi V2 Max

Allgemein

Erscheinungsdatum04/2022
Maße Saugroboter (L/B/H)35,0 x 35,0 x 9,45 cm
Gewicht--
Saugleistung2400 pa
Vol. Staubbehälter300 ml
Vol. Wassertank550 ml
Vol. Staubbehälter Stationnicht vorhanden
Vol. Frischwasser Stationnicht vorhanden
Vol. Abwasser Stationnicht vorhanden
Lautstärke70 dB

Laufzeit

Akkukapazitat3200 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer150 min

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr

Absaugstation

Nein

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant

Alle Angaben ohne Gewähr

Navigiert der Viomi V2 Max intelligent?

Trotz des relativ günstigen Preises hat der Hersteller eine Lasernavigation verbaut. Auf der Oberseite des Saug-Wischroboters ist ein kleiner Laserturm (LiDAR), der mittels Laserstrahlen die Umgebung abtastet. Die gewonnenen Informationen werden zu einer Raumkarte umgewandelt, an der sich der Roboter orientiert. Dieses Navigationsverfahren erlaubt es dem Viomi V2 Max in vorausgeplanten und geraden Bahnen durch dein Zuhause zu navigieren. Er weiß zudem zu jeder Zeit, wo er sich befindet, wo er schon gewesen ist und wohin er noch muss.

Erkennt er aufkommende Hindernisse?

Bestückt mit Infrarotsensoren, erkennt der Saug-Wischroboter, wenn ihm ein größeres Objekt oder eine Wand entgegenkommt. Er bremst vor diesem rechtzeitig ab und berührt ihn höchstens mit seinem Bumper. Eine Obstacle Avoidance wurde nicht verbaut. Das bedeutet, er kann keine kleine herumliegende Gegenstände erkennen. Socken, Kabel und Ähnliches sollten im Vorfeld weggeräumt werden, sonst könnte es passieren, dass er diese überfährt oder zur Seite schiebt.

Kann die Saugleistung überzeugen?

Mit 33 Watt Leistung und einer maximalen Pascal-Angabe von 2400, bewegt sich der Viomi V2 Max durchschnittlich im unteren Bereich der möglichen Leistung. Jedoch sollte diese ausreichen, deinen Hartboden von jeglichen Verschmutzungen befreien zu können. Auf Teppichboden wird die relativ niedrige Leistung nicht ausreichen, um tief sitzende Verschmutzungen aus dem Teppich zu ziehen. Oberflächlich wird er ihn aber sauber bekommen, da ein Zusammenspiel aus eingesetzter Kombibürste (Gummilamellen und Borsten) und 2400 Pa starker Saugleistung dafür ausreicht. Zudem hat er mit 3200 mAh einen recht kleinen Akku, soll jedoch bis zu 150 Minuten lang durchhalten können.

Kann die Wischleistung mithalten?

Der Viomi V2 Max kann sowohl saugen, saugen & wischen und nur wischen. Der Hersteller setzt bei diesem drei in eins Gerät auf die Wischfunktion. Diese ist aktiv steuerbar und kann in individuell eingestellten Mengen das Wasser auf das Wischtuch abgeben. Er hat zwei verschiedene Tanks im Lieferumfang dabei. Einen reinen Wassertank mit stolzen 550 ml Kapazität und einen Staub- und Wassertank. Ebenso lässt sich eine Y-förmige Bahnfahrt einstellen, die beim Wischvorgang das Schrubben des Bodens imitiert. Er deckt mit dieser Wisch-Navigation einen größeren Bereich des Bodens ab.

Obwohl der Fokus auf der Wischfunktion liegt, wurde, wie schon angesprochen, keine vibrierende oder oszillierende Funktion eingebaut. Ebenso kann er nicht sein Wischtuch anheben, wenn er Teppichboden befährt. Er kann lediglich Teppich meiden, wenn man im Vorfeld wischfreie Sperrzonen auf der Karte einzeichnet. Die Konkurrenz bietet schon ausgeklügeltere Wischsysteme an, die deutlich effizienter arbeiten können. Die Marke Roborock verbaut in ihren Topmodellen unter anderem die VibraRise und Sonic Mopping Technologie ein. Das spiegelt sich jedoch im Preis der Geräte wider.

Wie wird der Viomi V2 Max gesteuert?

Für die Steuerung des Saug-Wischroboters gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum einen lässt er sich starten und stoppen oder zur Ladestation zurückschicken, wenn man die Bedienelemente auf dem Roboter benutzt. Zum anderen besitzt der Viomi V2 Max eine App-Anbindung in der Xiaomi Home App. Durch diese ist der volle Funktionsumfang abrufbar. Du kannst die erstellte Karte sehen und auf dieser Sperrzonen oder Reinigungszonen einstellen. Zudem wird die Karte in einzelne Räume aufgeteilt, die individuell angesteuert werden können. Bis zu fünf Karten kann der Viomi V2 Max speichern und deckt damit mehrere Etagen ab.

Wenn du es noch bequemer haben möchtest, dann kannst du den Saug-Wischroboter auch mit externen Sprachassistenten wie Alexa oder dem Google Assistant verknüpfen. So kannst du den Roboter über deine Sprache starten oder stoppen.

Meine Einschätzung zum Viomi V2 Max

Der Hersteller betitelt den Viomi V2 Max als günstigen Wischmeister. In meinen Augen ist das ein günstiger Allrounder, der das aufweist, was er auch kostet. Wenn der Roboter im Angebot ist, kostet er gerade mal 250 € und bietet damit ein Gesamtpaket, mit dem sich wirklich was anfangen lässt. Seine Saug- und Akkuleistung ist nicht die stärkste und auch das Wischsystem ist nicht gerade ausgebaut. Dennoch ist das imitierende Schrubben beim Wischen und der große Wassertank eine Verbesserung zu herkömmlichen Modellen mit einer einfachen aktiven Wischfunktion. Ebenfalls dürfte er mit dem täglich anfallenden Schmutz in deinem Zuhause gut zurechtkommen.

Eine Absaugstation ist leider nicht im Lieferumfang dabei und es gibt auch keinerlei Möglichkeit, optional eine dazuzukaufen. Wer jedoch eine kleinere Wohnung hat und nicht die übergroßen Ansprüche besitzt, der wird mit dem Viomi V2 Max zufrieden sein.

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 90029


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.