SEAT & Cupra Connect – Neue Modelle haben Amazon Alexa an Board

0

Seit Ende des Jahres 2020 unterstützen SEAT & Cupra Modelle nun doch wieder die Sprachassistenz Amazon Alexa über SEAT Connect. Ich habe bereits vor einer Weile darüber berichtet, dass die SEAT App eingestellt wurde und habe nun wieder bei SEAT nachgefragt, ob es eine Nachrüstlösung für ältere Modelle geben wird. 

 

SEAT & Cupra Connect – Amazon Alexa mit an Board

Echo Auto – Bringen Sie Alexa in Ihr Auto
Echo Auto – Bringen Sie Alexa in Ihr Auto*
  • Bringen Sie Alexa in Ihr Auto – Echo Auto verbindet sich...
  • Für die Straße entworfen – Echo Auto verfügt über acht...
  • Mehr als nur Autoradio – Über die Alexa App können Sie...
59,99 €

Da ich selbst (gerne!) einen SEAT Leon Cupra fahre und auch Amazon Alexa so gut wie überall benutze, bin ich natürlich auch privat an einer (Nachrüst-)Lösung interessiert, wie ich diese beiden miteinander verheiraten könnte. So bin ich natürlich, wie auch im damaligen Artikel versprochen, dran geblieben und habe die SEAT Connect Lösung entdeckt. Natürlich habe ich nachgefragt und hier sind die Antworten von SEAT:

Welche Voraussetzungen gelten für die Verwendung von Amazon Alexa?

  • Fahrzeug muss mit der Alexa App kompatibel sein.
  • SEAT/CUPRA CONNECT muss aktiviert sein: Der Benutzer muss über eine SEAT/CUPRA ID verfügen und im Infotainment-System angemeldet sein.
  • Die Privatsphäre-Einstellungen müssen auf „Standort nutzen“ oder „Standort teilen“ eingestellt sein.
  • Alexa aus dem In-Car Shop herunterladen.
  • Der Kunde muss die rechtlichen Hinweise akzeptieren.
  • Der Kunde muss sein Amazon Konto mit der Alexa App verknüpfen, um die App nutzen zu können.
  • Internetverbindung Datenvolumen: SEAT/CUPRA übernimmt die Kosten für das Datenvolumen, das für das Herunterladen und Aktualisieren der App erforderlich ist. Für die Nutzung der Alexa App benötigt der Benutzer jedoch ein eigenes Datenpaket (In-Car Datentarif oder Cubic Portal) oder er greift hierfür auf das Datenvolumen seines Smartphones zurück.

Was kann mit der Amazon Alexa Integration im SEAT alles gesteuert werden? 

  • Navigation
  • Suche nach Sonderzielen
  • Musik-Streaming
  • Online-Radio
  • Hörbücher
  • Smart Home
  • Fragen und Antworten
  • Wetter
  • Listen/Kalender verwalten
  • Amazon Shopping

Die Statusabfrage wie Türen verschlossen, Tankfüllstand, Parkposition etc. wird in der SEAT/CUPRA CONNECT App angezeigt.

Für welche Fahrzeuge bietet SEAT Connect eine neue Möglichkeit der Integration?

SEAT & CUPRA CONNECT ist nur für die folgenden Fahrzeuge verfügbar:

SEAT Mii electric CUPRA Ateca ab Baujahr 09/2020
SEAT Leon ab Baujahr 05/2020 CUPRA Formentor
SEAT Ateca ab Baujahr 09/2020 CUPRA Leon
SEAT Tarraco ab Baujahr 09/2020  
SEAT Ibiza ab Baujahr 09/2020  
SEAT Arona ab Baujahr 09/2020  

Die Amazon Alexa App ist nicht bei allen CONNECT Fahrzeugmodellen verfügbar, sondern nur im SEAT Leon (5-Türer, Sportstourer und eHybrid),  CUPRA Leon und Formentor, die ab KW 48/2020 gebaut wurden.

Update 07.04.21: Heute berichtete uns ein Leser, dass weiterhin Bestandsfahrzeuge (Formentor) vom Händler verkauft werden, die vor der KW48/2020 produziert worden sind. Einen Hinweis zur fehlenden Alexa Integration gab es hier nicht (vermutlich wusste das der Händler nicht einmal). Wenn du also sicher gehen willst, frage explizit nach der Softwareversion! Erst ab 17xx und 18xx ist das möglich. 
In diesem Fall wurde das Fahrzeug vor gerade mal 3 Wochen gekauft. Sehr ärgerlich, wenn man auf diese Funktion spekuliert hat!
Danke Carsten K. und trotzdem Gute Fahrt!

Wird das so bleiben oder wird es auch für ältere Fahrzeuge ein UpgradeKit geben?

Leider können ältere Fahrzeuge mit einer Softwareaktualisierung nicht auf die CONNECT Funktionen upgegradet werden. Die älteren Fahrzeugmodelle sind nicht dafür ausgestattet (Bauteile, Architektur etc.). 

Nextbase 522GW – Autokamera Dashcam Auto - Full 1440p/30fps HD...
Nextbase 522GW – Autokamera Dashcam Auto - Full 1440p/30fps HD...*
  • FANTASTISCHE VIDEOQUALITÄT UND ERLEBNIS: Nehmen Sie...
  • Quicklink WLAN und Bluetooth – die 522 GW ist die weltweit...
  • 10HZ GPS und NOTFALL-SOS - Bei einem Unfall kann das...
184,95 €

Persönlich fahre ich einen LEON ST 2.0 Cupra 4Drive – 09/2019 und wäre auch das kabellose Apple CarPlay sehr interessiert. 

Das Wireless Apple CarPlay benötigt die Funktion „Full Link Wireless Charging“. Diese ist nur in den Fahrzeugen ab Baujahr KW48/20 verfügbar. 

Fazit zur neuen Amazon Alexa Integration

Es sieht so aus, als wäre Alexa hier mit rudimentären Fahrzeug Funktionen integriert worden. Ein Großteil sind Alexa Funktionalitäten, die auch mittels der Alexa App am Smartphone bzw. einem Echo Auto in jedem Auto funktionieren. Gerade eine “echte” Verknüpfung von SEAT und Alexa wäre hier interessant gewesen, um zum Beispiel Informationen vom Auto zu erfragen wie “…sind die Türen verschlossen?”, “…wie ist der Kilometer-/Tankfüllstand?”, “…wo steht das Auto?” oder “…wann ist der nächste Service?”. Diese Infos scheint es aber leider nur über die SEAT & Cupra Connect App zu geben.  

Wie es der Zufall so will hatte ich auch erst letzte Woche einen Service Termin für meinen Wagen. Auch hier habe ich die Situation angesprochen und der Mitarbeiter konnte mir zur Alexa Integration gar nichts sagen. Lediglich das es Connect für mein Fahrzeug definitiv nicht geben wird. In neueren Modellen ist wohl “das doppelte an Technik verbaut”, als was in meinem Auto derzeit vorhanden ist. Somit keine Nachrüstung von Connect und Amazon Alexa möglich.

Amazon Alexa im Auto – Diese Möglichkeiten gibt es!

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns ein Kommentar