Signify erweitert Sortiment an Hue Lampen

0

Die Lightbar Play und die Stehleuchte Signe aus dem Sortiment der Hue Lampen werden im Rahmen der IFA 2018 vorgestellt. Das Besondere: die neuen Modelle verfügen über ein Farbspektrum von 16 Millionen Farben. Wer möchte, kann Play und Signe auch als Ersatz für das Ambilight einsetzen.

Lightbar Play und Stehleuchte Signe – Quellen für indirektes Licht

Philips Hue White and Color Ambiance Play Lightbar, dimmbar, bis zu 16 Millionen Farben, steuerbar via App, kompatibel mit Amazon Alexa, schwarz
  • Das Philips Hue Play Basis Set- ist die vielseitigste...
  • Die Leuchte eignet sich besonders für ambiente Beleuchtung...
  • Farbtemperatur: 2.000 bis 6.500 Kelvin. Wählen Sie eine aus...
69,99 € 66,28 €

©Philips Hue/Signify

©Philips Hue/Signify

Während sich die Lightbar super in den Wohnraum integrieren lässt, indem sie auf Möbeln, beispielsweise einer Anrichte, aufgesetzt wird, kann die Stehleuchte auch für sich allein wirken. Die beiden Geräte sind natürlich auch mit einem Hue System kombinierbar und können dann via App bedient werden.

Eine weitere Besonderheit der Lightbar Philips Hue Play stellt die Tatsache dar, dass über Hue Sync eine Verbindung mit Videos aufgebaut werden kann. Das Ergebnis: ein Effekt, der dem des Ambilight ähnelt, weil die Farben auf dem TV in die Beleuchtung mit übernommen werden. Dasselbe gilt übrigens auch für die Signe Stehleuchte. Um diese ebenso als Ambilight nutzen zu können, muss sie möglichst nahe im Bereich des TV platziert werden.

©Philips Hue/Signify

©Philips Hue/Signify

 

©Philips Hue/Signify

©Philips Hue/Signify

 

 

 

 

 

 

 

Die Lightbar soll dann ab Oktober für 69,99 Euro angeboten werden. Wer sich zwei dieser Gerätschaften sichert, spart und zahlt zusammen 129,99 Euro. Die Stehleuchte ist schon ab September sowohl als klassisches Modell (269,99 Euro) als auch in Tischleuchtengröße (169,99 Euro) erhältlich. Ein Verlängerungskabel mit fünf Metern Länge kostet 14,99 EUR.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Quelle: Pressemitteilung Philips/ Signify

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar