PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Skypen mit dem Amazon Echo – so geht’s!

0

Vorab: auch wenn die neuen Möglichkeiten auf der offiziellen Skype Seite präsentiert werden, so hat es derzeit den Anschein, dass die Funktion erst nach und nach ausgeteilt wird. Wurde das entsprechende Gerät (1. und 2. Generation des Echo, Echo Plus, Echo Show, 2. und 3. Generation Echo Dot und Echo Spot) dann bedacht, kann es auch schon losgehen. Übrigens: mit dem Echo Show sind dann nicht nur Sprach-, sondern auch Videotelefonate möglich.

So funktioniert das Skypen über die Echos

Wer über seinen Echo skypen möchte, muss im ersten Schritt sein bestehendes Skype Konto über die Alexa App für die Verwendung unter Android bzw. iOS einrichten. Hierzu tippt ihr auch „Einstellungen – Kommunikation – Skype“. Wichtig ist hierbei, dass die Anmeldung über das Microsoft Konto erfolgt, über das auch Skype genutzt wird.

Danach könnt ihr die neue Funktion auch schon nutzen und einen Anruf per Sprache aktivieren. Weiterhin könnt ihr aufgrund einer aktuellen Aktion in den ersten beiden Monaten je 100 Freiminuten nutzen. (Bitte beachtet, dass diese nicht zum Skypen in ALLE Länder genutzt werden können.)

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: curved.de

Skypen mit dem Amazon Echo – so geht’s!
3 Sterne - 4 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Kommentare sind geschlossen