Smarte Fahrradhelme für noch individuellere Radtouren

0

Wer einen Fahrradhelm nicht „nur“ zum Schutz vor Stürzen nutzen möchte, hat möglicherweise in einem der smarten Modelle eine passende Alternative gefunden.

 

Was kann ein smarter Fahrradhelm?

Smarte Fahrradhelme warten mit zahlreichen Extras auf, die sie von klassischen Modellen abheben. Je nach Ausführung sind sie mit Beleuchtung hinten und/ oder vorne ausgestattet, bieten eine zusätzliche Steuereinheit für den Lenker und können nach links oder rechts blinken. Einige smarte Modelle können auch via App mit dem Smartphone verbunden werden und Musik und Co. abspielen.

Aktuell gibt es noch nicht allzu viele Hersteller, die sich auf die Produktion von smarten Fahrradhelmen fokussiert haben. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich hier in den kommenden Monaten und Jahren einiges tun wird.

Ein Unternehmen, das den Markt schon jetzt ordentlich aufmischt, ist Lumos. Seine smarten Helme mit den Bezeichnungen Kickstart, Matrix und Street warten mit einem modernen Design und verschiedenen Einstellungen und Funktionen auf. Die beiden letztgenannten Modelle verfügen sogar über eine Art „Bremslicht“, das aufleuchtet, wenn der Radfahrer bremst.

Oppo stellt Fitnessband für den deutschen Markt vor

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

techstage.de

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.