So verschickst du mit Amazon Alexa eine virtuelle Umarmung an Personen

0

Mit Amazon Alexa gibt es viele Möglichkeiten um mit deinen liebsten in Kontakt zu bleiben. Egal ob ein Anruf, eine Nachricht oder gar ein Drop-In, wenn die Gegenseite das erlaubt. Was viele sicherlich noch nicht kennen, du kannst mit Alexa auch eine virtuelle Umarmung an deine Kontakte versenden! Wie du eine Umarmung mit Alexa verschickst und deine Freunde oder Familie überraschst, erfährst du hier.

 

Virtuelle Umarmung mit Amazon Alexa verschicken

Die wenigsten kennen diese Funktion von Alexa, aber es gibt sie bereits seit Mitte 2021 in den USA. Wie lange es in Deutschland bereits funktioniert weiß ich gar nicht – ein Test war jedoch eben bei mir erfolgreich. Hast du ein Stimmprofil eingerichtet, so erkennt Alexa auch die Person die gerade spricht und sendet dann den Namen bei der virtuellen Umarmung mit. So funktioniert das auch prima innerhalb eines Haushalts.

Um eine virtuelle Umarmung zu senden, sagst du zu deiner Alexa einfach nur 

Alexa, sende eine Umarmung an [Name des Kontaktes]

Dies wird als normale Nachricht verschickt und kann durch den Empfänger mit dem folgenden Befehl abgerufen werden:

Alexa, was sind meine Nachrichten?

Die virtuelle Umarmung erhält man sowohl in der Alexa App als auch auf allen angemeldeten Geräten. Schaut man sich die Nachricht im Chat in der App als Text an, dann steht dort: „Ich schicke dir eine Umarmung 😊.“  Zusätzlich dazu kann man den Play Button drücken und hört den Text und anschließend einen kurzen Ton. Auf einem Echo mit Display (Echo Show / Echo Spot) wird der Text und Sound direkt abgespielt. Mit allen anderen Echo Geräten ohne Display wird der Text lediglich vorgelesen – was auch sonst. 

Übrigens muss dafür natürlich die Nachrichtenfunktion mit Alexa eingerichtet sein, aber wenn du bereits mit der Person mittels Alexa kommuniziert hast, ist hier nichts weiter zu tun. Falls das nicht klappt, schau dir an wie du Alexa einrichten kannst, um Nachrichten senden zu können. Übrigens kannst du auch mit verschiedenen Personen gleichzeitig telefonieren, dafür gibt es mittlerweile die Gruppenanrufe für Alexa.

Wen hast du schon eine virtuelle Umarmung mit Alexa geschickt? Möchtest du noch mehr solcher Tipps für Amazon Alexa lesen? Schreibe es mir gerne unten in die Kommentare!

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer „Smart Speaker Gruppe“ auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.