PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Sprachüberweisungen via Google Assistant und Google Home

0

Auf Basis einer Zusammenarbeit zwischen der Comdirect-App und dem Google Assistant/ Google Home soll die Möglichkeit einer Sprachüberweisung für noch mehr Komfort beim Banking sorgen. Die neue Funktion wurde von unserem Partner gassistant.de getestet.

Sprachüberweisungen und Infos zum Kontostand über den Google Assistant

Wer möchte, hat also nun die Möglichkeit, über die besagte App und den Google Assistant bzw. Google Home seinen Kontostand abzurufen oder eine Überweisung vorzubereiten. Nach dem Befehl „Ok Google, sprich mit Comdirect!“ kann es hiermit auch schon losgehen. Zur Sicherheit steht hinter allen Befehlen ein Kennwort. Zudem muss der mündlich getätigte Überweisungsauftrag dann noch in der App freigegeben werden.

Die Kollegen von gassistant.de sind mit der neuen Funktion zufrieden. Einziger Verbesserungsbedarf: die App muss nach dem Sprachbefehl noch selbst gestartet werden und öffnet nicht automatisch.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Sprachüberweisungen via Google Assistant und Google Home
5 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Kommentare sind geschlossen