PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Stört Google Home das WLAN?

0

Momentan deutet vieles darauf hin, dass sowohl Google Home als auch Chromecast das WLAN stören können. Entweder bricht die Verbindung komplett ab oder wird langsamer.

 

Fehlerberichte in Kombination mit der Verwendung von Google Home häufen sich

Das Engineering Team von TP-Link erklärte kürzlich, die Problematik sei in Releases von Android- und Google-Apps ausfindig zu machen. Demnach würden hier Packets in zeitlich engen Intervallen ausgesendet. Diese seien dazu nötig, den Kontakt zu Google Home zu gewährleisten.
Derzeit arbeitet Google an der Behebung des Problems.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf Facebook oder abonniert uns per Mail!

Bild: (c) Google LLC.

 

Stört Google Home das WLAN?
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!