PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Tausende Echo Lautsprecher in Studentenwohnungen der Saint Louis University

0

Die Saint Louis University in den USA hat sich dazu entschlossen, etliche Schlafzimmer ihrer Studenten mit Amazon Echo Speakern auszustatten.

Zeitersparnis durch Alexa-Recherche?

Die entsprechenden Daten, die somit gesammelt werden, sollen anonym bleiben. Stattdessen wird betont, dass die Studenten von einer Zeitersparnis im Vergleich zur klassischen Recherche im Internet profitieren würden.
Wer keine Lust auf den Echo in seinen eigenen vier Wänden hat, kann das Gerät ausstöpseln und lagern. Problematisch würde es nur dann, wenn das Gerät verloren wird. Dann müsste der betreffende Student eine Gebühr zahlen.

Bei dem Echo-Studentenwohnungen-Projekt handelt es sich um das erste seiner Art. Die Frage jedoch, wie es um den Datenschutz bestellt ist und ob letzten Endes wirklich alles so anonym bleibt, wie beschrieben, dürfte jedoch das ein oder andere Mal aufkommen.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Quelle: futurezone.de via gizmodo.com

Tausende Echo Lautsprecher in Studentenwohnungen der Saint Louis University
5 Sterne - 1 Vote
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!