PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Update für den Mi Robot 2 / Roborock S50 mit No Go Lines

0

Gerade ist ein Update für den Mi Robot der 2. Generation bzw. den Roborock S50 erschienen, dass einige neue und interessante Funktionen mit sich bringt.

No Go Lines jetzt selbst zeichnen!

Es steht derzeit ein neues Update mit der Versionsnummer 3.3.9_001632 für den Roborock S50 bereit, der einige neue Funktionen mit sich bringt. Darunter auch das eigenständige einzeichnen können von No Go Lines.

Seit einiger Zeit gibt es ja bereits die Möglichkeit, Zonen einzeichnen zu können, die der Roboter gezielt reinigt. Wollte man aber bisher einige Bereiche ausschließen, so musste man entweder viele dieser Bereiche einzeichnen oder aber mit anderen Mitteln, dem Roboter komplett diesen Zugang verwehren.

Mit den neuen No Go Lines, bzw. Barrier Tape, so nennt sich die Funktion in der App, kann man das nun bequem über das Smartphone und die eingezeichnete Karte erledigen.

Eine weitere Neuerung besteht darin, dass man nun auch Karten abspeichern kann.

So wie es derzeit aussieht, wird das Update aber nur über die chinesischen Server bereit gestellt. Bei den europäischen oder anderen kann es also noch einen Moment dauern, bis das Update flächendeckend verfügbar ist.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter!

Quelle: iPhone-Ticker

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar