PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Update: Zusammenspiel zwischen Philips Hue und Apple wurde optimiert

0

Ein neues Update sorgt dafür, dass das Zusammenspiel zwischen Philips Hue und Apple nun noch besser funktioniert. Nun ist es möglich, dass auch Siri angebunden werden kann. Die Basis hierzu bildet eine manuelle Einrichtung.

Was steckt hinter dem Update?

Nach dem Update ist es nun möglich, die auf der Basis von iConnectHue ausgeführten Aktionen (zum Beispiel Szenen, das Ein- und Ausschalten von Lampen, Discotainment) mit Siri zu verbinden.

Damit der jeweilige Kurzbefehl aktiviert wird, muss er einmal auf klassische Weise, also manuell, in iConnectHue ausgeführt werden. Dann kann ein neuer Kurzbefehl aktiviert und mit einem Sprachkommando verbunden werden.

Besonders interessant: auf Basis dieses Vorgehens ist es dann auch möglich, zum Beispiel die Lampen von kompatiblen Drittanbietern mit dem Siri-Befehl zu verbinden. Somit können dann einfache Befehle (wie zum Beispiel „An“ und „Aus“) via Sprache ausgeführt werden.

Zum Update geht es übrigens hier und hier entlang!

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: hueblog.de

 

Update: Zusammenspiel zwischen Philips Hue und Apple wurde optimiert
5 Sterne - 2 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!