Werbung im Chatverlauf des Google Assistant

0

Google finanziert seine Dienste oft über Werbeeinnahmen. Soviel ist bekannt. Auch der Google Assistant könnte hiervon, laut einem Bericht von SEL, betroffen sein.

Der „Werbetest“ von Google

Philips Hue White E27 LED Lampe Starter Set, drei Lampen inkl. Bridge und Dimmschalter, dimmbar, warmweißes Licht,9W
  • Philips Hue Starter Set - Schnelle Einbindung in das Hue...
  • Optimal für Ihre Leuchten mit E27-Lampenfassung geeignet....
  • Farbtemperatur: 2.700 Kelvin. Hochwertiges, warmweißes...
99,85 €

Laut einem Screeshot, der besagtem Bericht beigefügt wurde, wurde einem Nutzer Werbung angezeigt. Ob es sich hierbei um ein Versehen oder um einen tatsächlichen Test handelt, ist noch nicht klar. Google hat sich hierzu noch nicht weiter geäußert.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: smartdroid.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar