PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Wie gefährlich sind KI Systeme?

0

Viele Menschen stehen dem Bereich KI skeptisch gegenüber. Zurecht? KI Forscher sprechen sich teilweise -laut einem Bericht auf heise.de- derzeit für einen „TÜV für KI-Systeme“ aus. Immerhin ist es auch möglich, entsprechende Systeme zu umgehen. Daher wird nun diskutiert, ob es ein Prüfsiegel braucht, um mehr Sicherheit zu gewährleisten.

Sollen KI Systeme gewartet werden?

Unter anderem kann die Nutzung autonomer Autos, die eben auf KI basieren, gefährlich werden – vor allem dann, wenn die besagte KI getäuscht wurde bzw. auf der Basis falscher Ergebnisse arbeitet. So wurde in der Vergangenheit eine Fußgängerin von einem selbstfahrenden Auto in den USA nicht als Hindernis erkannt und überrollt.

Gefährlich sei KI jedoch nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch in anderen Bereichen des Lebens, zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Finanzmarkt, der auch das Ziel von Hackern sein kann.

Eine wirkungsvolle Gegenmaßnahme wären durchaus regelmäßige Checks der jeweils eingesetzten KI Systeme – und eine entsprechende Dokumentation via Kennzeichnung.

Keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Quelle: heise.de

Wie gefährlich sind KI Systeme?
4 Sterne - 2 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!