Roborock A10 Plus – Der Wischsauger von Roborock bekommt einen Nachfolger

In China ist eine ein Nachfolger des Roborock Dyad vorgestellt worden. Das Modell nennt sich Roborock A10 bzw. A10 Plus und kommt mit einigen spannenden Verbesserungen auf den Markt.

Roborock Dyad Pro? – Die neue Version im Überblick

Den Roborock Dyad gibt es jetzt bald ein Jahr und es sieht so aus, dass der Hersteller mit einem Nachfolgemodell an den Start gehen wird. In China hat man nämlich nun den Roborock A10 Plus vorgestellt, welcher dem Roborock Dyad designtechnisch extrem ähnlich sieht. Welche Änderungen es beim neuen Modell gibt, erfährst du in diesem Artikel!

Bildquelle: JD

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe für „Akkusauger & Wischsauger“ auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Gerät bist, helfen dir unsere Tools (Akkusauger Finder / Wischsauger Finder) weiter!

Technische Daten und Zubehör des Roborock A10

Allgemein

ArtAkku-Wischsauger
Höhe111.0 cm
Breite30.3 cm
Tiefe26.0 cm
Gewicht4.8 kg
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat4000 mAh
Ladedauer240 Minuten
Maximale Wischdauer40 Minuten

Sonstiges

Saugleistung17000 pa
Motorleistung260 Watt
Anzahl Saugstufen4
Wasserzufuhrmanuell
Vol. Frischwassertank900 ml
Vol. Schmutzwassertank770 ml

Features

App Funktion
Automatische Saugkraftverstärkung
Basisstation mit Bürstentrocknung
Basisstation mit Ladefunktion
Basisstation mit Reinigungsfunktion
Freistehfunktion
Haustiere/viele Haare
Info Display
Nur Saugen Funktion
Reinigung bis zum Rand

Zubehör

Ersatzfilter
Reinigungsmittel
Reinigungswerkzeug

Roborock A10 kommt in zwei Ausführungen

Es kommt mittlerweile häufiger vor, dass Hersteller ein Modell in einer normalen sowie einer Plus oder Pro Version auf den Markt bringen. So ist es auch beim neuen Roborock A10, welcher auch als Roborock A10 Plus erscheinen soll. Bei beiden Modellen gibt es Verbesserungen zum in Deutschland erhältlichen Roborock Dyad. Der Name wird sehr wahrscheinlich hierzulande anders sein, denn schon der Dyad ist in China als Roborock U10 erhältlich. Ob man die neue Variante bei uns Roborock Dyad 2.0 oder Roborock Dyad Pro nennen wird, ist aktuell nicht bekannt.

Roborock A10 Plus mit verbesserter Kantenreinigung auf beiden Seiten

Die Kantenreinigung ist ein Feature, bei welchem die meisten Hersteller aktuell mit Verbesserungen daherkommen. Auch Hersteller wie Dreame oder Tineco präsentieren ihre Neuheiten mit einer beidseitig, verbesserten Kantenreinigung. So ist es auch beim Roborock A10, welcher nun sowohl links als auch rechts komplett bis an eine Kante heran reinigt. Gleichzeitig wurde die Geschwindigkeit der Bürste erhöht, wodurch ein besseres Reinigungsergebnis erzielt werden soll.

Beim Roborock A10 Plus soll der Abstand zu einer Kante nur einen Millimeter betragen, beim Roborock A10 sind es 3 Millimeter.

Bildquelle: JD

Auch die Selbstreinigung des Roborock Wischsaugers wird besser

Die Selbstreinigung ist ein Key-Feature bei den heutigen Wischsaugern. Hier hat Roborock ebenfalls angesetzt und dem A10 eine Bürstentrocknung mit Heißluft spendiert. Zusätzlich wird das Wasser mit Silberionen antibakterialisiert, wodurch Schimmel und Gerüche der Vergangenheit angehören sollen.

Bildquelle: JD

Roborock – Größer, schneller, weiter

An den technischen Daten wurde im Vergleich zum Vorgänger einiges verändert. So sind Frisch- und Schmutzwassertank größer als beim Roborock Dyad und auch die Saugkraft ist beim Roborock A10  mit 17.000 Pascal ganze 4.000 Pascal höher. Der Akku soll beim A10 Plus bis zu 40 Minuten halten, bis zu 50 Minuten sind es beim Roborock A10. Für Fans einer smarten Anbindung steht nun auch die Möglichkeit zur Verfügung, den Roborock A10 in die Roborock-App zu integrieren.

Bildquelle: JD

Roborock A10 jetzt mit Freistehfunktion?

Ein Kritikpunkt am Roborock Dyad ist die nicht oder nur halb vorhandene Freistehfunktion. So ganz sicher kann ich es beim Roborock A10 auf den Bildern nicht erkennen, aber es sieht fast so aus, als ob dieser jetzt ebenfalls freistehen kann, da man den kleinen, einklappbaren Ständer weder auf den Bildern noch im Video sehen kann. Dies wäre definitiv eine wünschenswerte Verbesserung beim Nachfolger.

Bildquelle: JD

Meine Einschätzung zum Roborock A10 Plus

Der Roborock A10 Plus kommt mit tollen Verbesserungen, wodurch er sich weiter gegen die mittlerweile starke Konkurrenz behaupten kann. Die beidseitig verbesserte Kantenreinigung und auch die bessere Selbstreinigung sind richtungsweisend. Ich bin gespannt, wann Roborock das neue Modell in Deutschland vorstellt und welcher Name dafür gewählt wird. In China muss man umgerechnet 400 bis 430 Euro, je nach Modelle, ausgeben. In Deutschland wird der Wischsauger wohl wieder um die 100 Euro teurer werden. Sobald es News zum Erscheinungsdatum gibt, melde ich mich mit einem Update!

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe für „Akkusauger & Wischsauger“ auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Gerät bist, helfen dir unsere Tools (Akkusauger Finder / Wischsauger Finder) weiter!

⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Wischsauger

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.