YouTube – Neue Oberfläche für Smart TVs wird ausgerollt

1

YouTube hat an seiner Oberfläche von Smart TVs herumgeschraubt und bringt jetzt eine verbesserte Ansicht für Informationen.

YouTube – Neue Oberfläche für Smart TVs wird ausgerollt

Tatsächlich ist es heutzutage so, dass viele nicht mehr nur ihr Smartphone oder Tablet für das Anschauen von Videos der Streamingplattform YouTube nutzen, sondern auch den großen Smart TV im Wohnzimmer. Umso wichtiger ist es YouTube, ein immersives Nutzererlebnis zu bieten und schraubt darum stets an dessen Oberfläche herum.

Jetzt hat YouTube eine verbesserte Nebenoberfläche zum Rollout bereit, die in den nächsten Wochen jeden Smart TV erreichen wird. Dabei handelt es sich um eine bessere Informationsleiste während des Video Schauens. So hat man nun den abgeschnittenen Teil des laufenden Bildes so konzipiert, dass er voll da ist und trotzdem Informationen über Titel, Ersteller und weiteres komfortabel lesbar sind. Nutzer können also jetzt Kommentare und Videobeschreibungen lesen, obwohl das Bild weiterhin in voller Größe, jedoch etwas kleiner, zu sehen ist. Das Display wird also geteilt. Auch der Inhalt der Informationen bekommt ein Update. Diese bietet jetzt auch Shoppingmöglichkeiten an.

YouTube Screenshot

Bild: YouTube Blog

Bei der Erstellung dieser neuen Oberfläche hat man auf die Ergebnisse der Testphase gewartet. Hier haben verschiedene Tester ihre Erlebnisse präsentiert und zahlreiche Vorschläge für Verbesserungen gegeben. YouTube hat dadurch lernen können und entwickelt stets weitere Features und Funktionen aufgrund der Vorschläge.

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle



Hinterlasse uns einen Kommentar

  1. Ich nutze YouTube am SmartTV nur in der App „BROWSER“. Ja, nennt sich tatsächlich so und ist ein Browser. Da ich YouTube Premium so lange nicht abonniere, bis man wenigstens die übelsten Fehler behoben hat (Kommentare verschwinden, Fortschrittsbalken oft nicht geräteübergreifend synchronisiert, Autostart mancher Videos trotz Deaktivierung der Funktion, usw.) kommt die App für mich nicht in Frage.

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.