ZACO A9s im Test – Neues Flaggschiff unter neuem Namen

0

Der ZACO A9s im Detail

Hochwertig wie eh und je erscheint der ZACO A9s auf der Bildfläche. Mit einem Schallplatten ähnlichen Design und hochwertig verarbeitete Materialien, sieht das mit 7,6 cm sehr flache Gerät erstaunlich gut aus. Er hat einen Durchmesser von 33 cm und ein Gewicht von gerade einmal 2,5 kg. Verarbeitet wurde hier ein hochwertig aussehender, in Klavierlackoptik gehaltener Kunststoff. Auf der Oberseite und rings herum findet man hochwertig gebürstetes Metall, dass den Roboter sehr edel wirken lässt. Seitlich findet man einen Luftauslass, einen Powerschalter und ein Anschluss für das Netzteil. Damit kann man den Roboter auch ohne Ladestation mit dem mitgelieferten Netzkabel aufladen.

Auf der Oberseite findet man einen einzigen Knopf zum Starten und Pausieren des Reinigungsvorganges und direkt davor eine Kamera. Diese ermöglicht es dem Roboter, im zusammenspiel mit dem eingebauten Gyrosensor, intelligent durch die Räume zu navigieren. Trotz des dunklen Designs, fungiert der ZACO A9s keinesfalls als Staubfänger. Schmutz und Staub bleiben nur sehr schwer am Gehäuse hängen. 

✅Vorteile ❌Nachteile
Edles Design  
Hochwertige verarbeitete Materialien   
Kein Staubfänger  
Kameranavigation vorhanden  
Sehr flaches Design  
Geringes Gewicht  

 

Der Staubbehälter

Der dunkel transparent gehaltene Staubbehälter fasst ein Volumen von 600 ml und ist somit ausreichend groß bemessen. Er wird von hinten aus dem Roboter entnommen und lässt sich leicht öffnen, ohne mit dem Schmutz in Berührung zu kommen. Die Einsaugöffnung wird zusätzlich von einer Klappe vor herausfallenden Schmutz geschützt. 

✅Vorteile ❌Nachteile
Großer Staubbehälter  
Saugöffnung hat Schutzklappe  
Sehr leicht zu entleeren  

 

Der Filter

Der ZACO A9s verfügt über ein 3-Filter-System. Zuerst muss der Schmutz durch ein feines Kunststoffnetz. Darauf hin kommt dem Schmutz noch ein dünner Schwammfilter entgegen und schlussendlich landet er in einem Feinstaubfilter. Das ist eine ideale Lösung für Allergiker. Der Feinstaubfilter ist leider nicht auswaschbar, dafür aber sehr groß bemessen. 

 

✅Vorteile ❌Nachteile
3-Filter-System Filter nicht auswaschbar
Für Allergiker geeignet  
Sehr großer Feinstaubfilter  

 

Die Bürsten

Der ZACO A9s kommt standardmäßig mit einer Gummiwalze in euer Zuhause. Diese ist ideal für Hartböden geeignet und verhindert, wie ich in meinem Test feststellen konnte, verdammt gut das aufwickeln von Haaren. Selbst nach 2 Wochen Nutzung war noch nicht ein einziges langes Haar in der Gummiwalze oder den Lagern verwickelt. iRobot und dessen Saugroboter haben auch Gummiwalzen, dessen Lager sich aber ständig regelrecht vollfressen mit langen Haaren. Für eine gründlichere Teppichreinigung legt der Hersteller eine zusätzliche Teppichbürste dazu, die mit ihren Borsten die Teppiche durchbürstet. 

✅Vorteile ❌Nachteile
2 verschiedene Bürsten vorhanden  
Gummiwalze für Hartböden ohne Haaraufwicklung  
Teppichbürste für gründliche Teppichreinigung  

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.