PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Alexa Neuigkeiten: der Aufmerksamkeitsmodus und die Festlegung bevorzugter Speaker

0

Derzeit reiht sich eine Alexa News an die nächste. Nicht nur, dass die Kommunikation mit Amazons Sprachassistenten natürlicher werden soll… es gibt auch Neuigkeiten im Zusammenhang mit der Festlegung bevorzugter Lautsprecher.

Bevorzugte Lautsprecher festlegen

Über die Tatsache, dass Alexa euch nun ein wenig länger zuhört und ihr den Sprachassistenten damit nicht zwangsläufig mit einem „Alexa…“ aktivieren müsst, haben wir schon berichtet. Doch was hat es mit der Festlegung bevorzugter Lautsprecher auf sich?

Wer beispielsweise Sonos Speaker in mehreren Räumen nutzt, musste vorher nicht nur via Sprachbefehl erklären, WAS, sondern auch WO er die entsprechenden Audiodaten hören möchte.
Alternativ ist es nun aber möglich, eine Gruppe mit den jeweils bevorzugten Speakern und dem betreffenden Echo-Gerät anzulegen. Wird diese Gruppe (also Speaker und Echo) dann als „bevorzugt“ angelegt, reagiert sie entsprechend, ohne dass der betreffende Raum nochmals im Sprachkommando angegeben werden müsste. Bevorzugt eben.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: mobiflip.de

Alexa Neuigkeiten: der Aufmerksamkeitsmodus und die Festlegung bevorzugter Speaker
3.3 Sterne - 3 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Kommentare sind geschlossen