PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

Alexa Routinen per Knopfdruck mit einem Schalter starten bzw. auslösen!

0

Die Routinen von Alexa sind ein mächtiges Tool, welches einem viele Möglichkeiten eröffnet. Nicht jede der angelegten Routinen möchte man allerdings per Sprache starten. So ist es eine sehr interessante Angelegenheit, Routinen auch per Knopfdruck starten zu können. Wie das geht, was es für Möglichkeiten gibt und was ihr dazu benötigt, schauen wir uns hier mal an!

 

 

So geht’s: Alexa Routinen per Knopfdruck mit einem Schalter starten bzw. auslösen!

Möchte man zum Beispiel am Abend wenn man ins Bett geht, eine „Gute Nacht“ Routine starten, kann es evtl. schon zu laut sein, diese per Sprache zu triggern. Auch morgens möchte man vielleicht lieber noch leise sein und so kann es sich anbieten, Routinen per Knopfdruck zu starten.

 

Was benötigt man um eine Routine per Knopfdruck zu starten?

Hier gibt es zwei Herangehensweisen, von denen bisher leider aber erst eine funktioniert. Ich bin mir trotzdem recht sicher, dass die zweite Methode auch in naher Zukunft funktionieren sollte. Schauen wir uns diese beiden nun mal an:

 

Routinen mit den Echo Buttons

Als erste Möglichkeit kann man die Routinen mit Hilfe der Echo Buttons starten. Genutzt werden kann diese Option dann mit jedem Echo Lautsprecher, der Bluetooth unterstützt. Also eigentlich allen, auch den kleinen & günstigen Echo Dots. Das ist schön, da man so einen recht günstigen Einstieg wagen kann und natürlich auch um zu schauen, ob einem das Ganze überhaupt gefällt.

Ihr benötigt also einen Echo Lautsprecher und die Echo Buttons!

–> Diese findet ihr übrigens hier bei Amazon!

Die Echo Buttons werden durch einen einfachen Sprachbefehl mit den Echo Lautsprechern gekoppelt (Alexa, suche nach den Echo Buttons) und lassen sich dann direkt in eine Routine als Auslöser/Trigger einbinden. Dazu später aber mehr.

Wichtig an dieser Stelle ist noch zu wissen, dass die Echo Buttons immer nur mit einem Echo verbunden werden können. Man sollte also auch beachten, wie weit man die Buttons dann von dem Lautsprecher entfernen möchte. Prinzipiell gilt: Je näher, umso besser.

 

Routinen mit ZigBee Schaltern/Knöpfen/Buttons

Hier kommen wir nun zu dem Punkt, der derzeit leider noch nicht klappt, bei dem ich aber hoffe, dass er bald funktionieren sollte:

Es ist ja so, dass der Echo Plus der 1. & 2. Generation, sowie der Echo Show der 2. Generation, bereits einen ZigBee Hub integriert haben. Über diesen ist es dann möglich, Lampen und auch Steckdosen direkt mit ihm zu verbinden. Denkbar ist das jetzt natürlich auch mit Schalten von Osram oder Philips, wie den hier verlinkten.

Ich habe sie beide bereits schon erfolgreich hier zuhause mit dem Hub des Echos gekoppelt, leider wurden sie aber nicht als „Schalter“, sondern einfach nur als „Geräte“ ohne Funktion erkannt. So ist es dann leider auch nicht möglich, sie als Auslöser/Trigger für die Routinen zu verwenden. Die Art und Weise, die ich hier getestet habe, funktioniert aber bereits mit den Bewegungsmeldern von Osram und Philips, weshalb ich eben auch stark davon ausgehe, dass das auch bald mit Schaltern klappen sollte.

Falls euch das Thema mit dem Bewegungsmelder als Trigger interessiert, schaut mal hier vorbei:

Es bleibt also abzuwarten, wann es Amazon zulässt, dass sich die Schalter auch als „nutzbare Schalter“ einbinden lassen. Falls ihr euch jetzt direkt weitere ZigBee Schalter anschaut, hier noch kurz der Hinweis, dass ich diesen Schalter hier von Osram leider nicht mit dem Echo Hub koppeln konnte:

Wieso das nicht geklappt hat, mit den anderen aber schon, kann ich an dieser Stelle leider nicht beantworten. Wenn ihr eine Idee habt, freue ich mich natürlich über einen Hinweis in den Kommentaren.

Schauen wir uns nun aber noch an, wie man jetzt eine Routine mit den Echo Buttons als Auslöser erstellt.

 

Alexa Routinen per Knopfdruck mit einem Schalter starten bzw. auslösen!

Bei der hier erstellten Routine, handelt es sich jetzt um ein exemplarisches Beispiel, sodass ihr später auch einfach einen anderen Schalter als Auslöser verwenden könnt. Vom Prinzip her genau so, wie es auch mit einem Bewegungsmelder geht. Den Artikel dazu hatte ich ja bereits einen Abschnitt weiter oben verlinkt.

In unserem Beispiel steuern wir die Routine nun aber mit einem Echo Button. Mit einem einzelnen Echo Button, lässt sich allerdings auch nur eine einzelne Routine steuern. So kann man zum Beispiel Licht lediglich einschalten, nicht aber wieder ausschalten.

Sinnvoller wäre es eher eine Routine wie „Nachtruhe“ oder „Lass den Tag beginnen“. Das sind dann eher One-Way Routinen.

In diesem Beispiel möchte ich nun die Routine Nachtruhe mit dem Echo Button starten und dabei eine Steckdosenleiste ausschalten, sowie mein Licht am Bett einschalten. Im Beispiel sind das dann 3 Geräte. In Wirklichkeit würden natürlich einige mehr hinzukommen, was nun aber den Rahmen sprengen würde.
Ihr könnt natürlich auch Gruppen, Szenen, Sprachansagen, Nachrichten, Wecker etc. in eure Routinen mit einbauen. Die Möglichkeiten sind also sehr vielfältig.

In der Galerie habe ich die einzelnen Schritte für euch einmal festgehalten, sodass ihr sie nachvollziehen könnt.

Wie ihr seht, ein simples nacheinander Hinzufügen von unterschiedlichen „Befehlen & Kommandos“, mit schier unendlichen Möglichkeiten!

 

Fazit: Alexa Routinen per Knopfdruck mit einem Schalter starten bzw. auslösen

Die Routinen von Alexa sind eine richtig gute und hilfreiche Angelegenheit. Sie per Knopfdruck mit einem Schalter oder Button starten zu können, machen die Sache noch viel interessanter und gerade für das eigene Smarthome Erlebnis, essenziell. Wenn in Zukunft noch weitere Schalter hinzukommen und man so auch mehrere Befehle auf einem einzelnen Mehrfachschalter nutzen- (An/Aus) oder mehrere unterschiedliche Routinen „einprogrammieren“ kann, wird die Sache noch wesentlich interessanter. Auch durch das ZigBee Protokoll würde man noch einige weitere Vorteile, wie eine höhere Reichweite, genießen können.

Die Möglichkeiten sind wirklich vielfältig und bereichern das Smarthome Erlebnis ungemein! 

Was haltet ihr davon, Routinen per Knopfdruck starten zu können? Nutzt ihr schon Buttons und wenn ja, was macht ihr genau mit ihnen? Berichtet davon doch mal unten in den Kommentaren.

Ihr wollt in Zukunft keine Berichte mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Alexa Routinen per Knopfdruck mit einem Schalter starten bzw. auslösen!
5 Sterne - 3 Vote[s]

Informiere auch andere und teile den Beitrag!

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome Fan gründete ich im März 2017 diesen Blog. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch aktiv den zugehörigen YouTube Kanal. Wenn ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen bin, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!