Amazon Alexa – Sind das die Widgets für Echo Show 8 und Echo Show 10?

2

Es tut sich seit gestern etwas auf dem Echo Show 10 in Sachen Amazon Alexa Widgets. Aber soll das wirklich die neue Ansicht der Widgets sein, die es auch für den Echo Show 15 gibt? Das wäre in der Darstellung ziemlich ernüchternd und ganz anders, als sich viele von euch vielleicht vorgestellt haben!

Update

Wenige Stunden später zeigt nun auch der Echo Show 8 dieselbe Ansicht bei mir.

 

Echo Show 10 Widgets – Soll das wirklich die finale Darstellung der Widgets sein?

Seit gestern sehe ich eine neue Ansicht auf meinem Echo Show 10. Diese taucht auch nur dort auf, beim Echo Show 8 (2. Gen) ist noch keine Änderung in der Darstellung sichtbar. Aber was soll das sein? Sowie man die visuelle ID eingerichtet hat, sollen persönliche Inhalte für die Person angezeigt werden, die sich in der Nähe des Gerätes befindet. Darüber hatte ich bereits berichtet und man konnte auch kurzzeitig die Widget-Galerie aufrufen und seine persönlichen Alexa Widgets konfigurieren. Mittlerweile funktioniert das aber nicht mehr.

Info

Das könnte dich interessieren: So bekommst du 25% Rabatt auf Amazon Echo Show 15!

Doch was ist mit der neuen Widget-Ansicht auf dem Show 10? Diese unterscheidet sich zum Echo Show 15 schon sehr stark, denn hier werden lediglich nur 3 kleine Widgets angezeigt, ein Hinweis zur Personalisierung ist der Profilname, der oben drüber steht. Während beim Echo Show 15 die komplette rechte Seite für eine Kachelansicht genutzt wird, sind hier lediglich 3 Amazon Alexa Widgets sichtbar – das ist schon ein Unterschied. 

Ein weiterer Unterschied sind die unterschiedlichen Größen der Widgets. Auf dem Show 15 kannst du für bestimmte Ansichten wie dem Kalender zwischen einer großen und kleinen Darstellung wählen. Auch dafür gibt es derzeit keinerlei Hinweise für die beiden anderen Echo Shows.

Bearbeiten der Widgets auf Echo Show 10

Eine Anpassung dieser Ansicht ist derzeit auf dem Echo Show 10 noch nicht möglich. Ein fester Druck auf die Kacheln bringt kein Menü zur Bearbeitung und auch keine Einstellungsmöglichkeiten für favorisierte Widgets. Das ganze funktioniert kontextabhängig und Amazon Alexa entscheidet, was du zu sehen bekommst. Soll heißen, es werden allgemeine Infos aus dem Kalender oder zuletzt gehörte Musik angezeigt und wenn du Beispielsweise eine Notiz erhältst, dann wird der Hinweis zur Notiz angezeigt und eine andere Kachel fällt weg.

Ich hoffe hier bessert Amazon nochmal nach, denn persönlich finde ich die Ansicht des Echo Show 15 besser gelöst als diese Variante für den Show 8 und 10. Wie findest du die Darstellung der Widgets auf dem kleineren Echo Shows? Schreib es mir gerne in die Kommentare. 

Solltest du diese Widget-Ansicht noch nicht sehen, dann hab ein bisschen Geduld. Erste Meldungen gab es seit gestern und das Update wird wie immer in Wellen ausgerollt. Wobei es hierfür kein Software-Update auf dem Gerät bedarf, sondern einfach so über die Cloud erscheint. Frage zwischendurch deine Alexa, ob du persönliche Notizen hast oder welche Kalendereinträge – irgendwann taucht es auch bei dir auf. 

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer „Smart Speaker Gruppe“ auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

Hinterlasse uns einen Kommentar

  1. Rüdiger Bender am

    Bei meinen beiden Echo Show 10 scheint die Face-ID noch nicht zu funktionieren.
    Auf „Alexa, erkenne mein Gesicht“ erhalte ich „Das weiß ich leider nicht“, oder „Darauf habe ich keine Antwort“.
    Also gibt es noch nicht für jeden diese „Widgets“.

    • Stimmt irgendwas werkelt Amazon im Hintergrund. Mit dem Satz kann ich es auch nicht mehr aufrufen, muss wirklich auf das eingerichtete Profil drücken um es zu ändern oder neue Profile anzulegen

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.