Amazon Smart Air Quality Monitor im Test – Raumluftqualitätssensor für Alexa

0

Amazon hat einen smarten Luftqualitätssensor mit dem Namen Smart Air Quality Monitor auf den Markt gebracht. Der Smart Air Quality Monitor kann mit Amazon Alexa gekoppelt werden und gibt dann die gewünschten Luftqualitätswerte und Temperatur per Sprachantwort aus. Was man mit dem Gerät und Amazon Alexa alles machen kann, liest du hier im Testbericht.

 

Smart Air Quality Monitor – Luftqualitätswerte für Amazon Alexa

Amazon hat mir ein Testgerät zukommen lassen, dafür danke an dieser Stelle. Ich habe den Smart Air Quality Monitor nun über 10 Tage getestet und schreibe dir hier in diesem Beitrag, was mir an diesem Gerät gefällt und was nicht, auch was noch nicht mit dem Gerät funktioniert.

Einrichtung des Smart Air Quality Monitor

Wie gewöhnlich kommt das Gerät in einer Verpackung, die vom Design her stark an die Verpackung eines Echo Gerätes erinnert. Logisch, denn das Gerät ist ein Zubehör für Amazon Alexa. Ohne Amazon Alexa bekommst du es also gar nicht erst eingerichtet. 

Schließe das Gerät an den Strom an und öffne deine Amazon Alexa App. Hier gehst du auf Geräte und drückst auf das „+“, um ein neues Gerät anzulernen. Wähle im folgenden Abschnitt „Luftqualitätsmessgerät“ aus und folge dann dem Assistenten. Im zweiten Schritt musst du den kleinen Barcode scannen, der sich auf der letzten Seite der Bedienungsanleitung befindet. Der Rest ist selbsterklärend – wie gewohnt sehr einfach die Einrichtung.

In der App taucht dein Smart Air Quality Monitor dann unter dem Namen „Erster Luftqualitätsmonitor“ auf. Den Namen kannst du ändern, wenn du nur ein Gerät besitzt ist der Name aber eigentlich egal. Eine Abfrage der Werte startest du mit diesen Befehlen:

„Alexa, wie ist die Innenraum-Luftqualität?“

„Echo, wie ist die Luftfeuchtigkeit im Innenraum?“

„Computer, wie hoch ist der VOC-Wert zuhause?“

„Alexa, wie hoch ist die Temperatur zuhause?“

„Alexa, wie hoch ist der Feinstaubwert zuhause?“

Das Gerät kannst du irgendwo unauffällig in einem Regal oder auf einem Sideboard platzieren. Wichtig ist hier nur eine Anschlussmöglichkeit mit 5V / 1 Ampere, entweder über den mitgelieferten Stecker oder einem USB Port. Ich nutze dafür den USB Port meines SkyQ Receiver, da schon viele Steckdosen in der TV Ecke belegt sind.

In den Einstellungen kannst du die Benachrichtigungen festlegen, wenn schlechte Luftqualität herrscht und du kannst die LED am Gerät ausschalten. Bei schlechter Luftqualität signalisiert das rote Licht trotzdem den Status. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Funktion des Luftqualitätssensor mit Amazon Alexa

Wie oben schon erwähnt, lassen sich einzelne Werte mit Alexa abfragen oder aber die aktuelle Luftqualität, welche alle Werte umfasst. Das funktioniert manchmal gar nicht so intuitiv. Ich erwische mich jedenfalls öfters mal, dass ich einen Befehl falsch gegeben habe und diesen wiederholen muss.Smart Air Quality Monitor Echo ShowEinzelne Werte, die unterstützt werden:

  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Feinstaub
  • (CO) Kohlenmonoxid
  • (VOC) Flüchtige organische Verbindungen

Besitzt du ein Echo Gerät mit Display, werden dir alle Zahlen des Smart Air Quality Monitors auf dem Display dargestellt. Weiterhin hast du die Möglichkeit, dir den Verlauf der Stunde, Tag oder Woche anzusehen. Doch hier fällt mir eine Sache auf, denn die wöchentliche Durchschnittswerte scheinen nicht zu stimmen! Diese sind bei mir durchgehend schlecht, ich zeige dir das mal mit den folgenden Fotos in der Tagesansicht und Wochenansicht vom heutigen Tag.

Auch in der Alexa App auf dem Smartphone kannst du direkt beim Gerät „Erster Luftqualitätsmonitor“ diese Werte einsehen und durch den Verlauf springen. Die Werte sind gleich zur Darstellung auf einem Amazon Echo. Handelt sich vermutlich nur um einen Berechnungsfehler in der Cloud, oder ich verstehe die Werte nicht. 

Mit der Alexa App für Windows PCs wird der Smart Air Quality Monitor (Stand heute) noch nicht unterstützt. Der Sensor taucht unter Geräte nicht auf, im Show Modus können die Werte jedoch ohne visuelle Anzeige abgefragt werden.

Einbinden des Smart Air Quality Monitor in Alexa Routinen

Ja das funktioniert – ABER: nur die Temperatur kann als Auslöser verwendet werden! Hier wäre es natürlich wünschenswert, das alle Werte geprüft werden können. So das eine explizite Warnung über eine Routine ausgegeben werden und direkt eine Gegenmaßnahme durch einen Luftreiniger eingeleitet werden kann. Vielleicht bessert Amazon hier an dieser Stelle noch nach, dass weiß man nicht. Alle Produkte reifen ja mittlerweile beim Kunden, dass ist nicht nur bei Amazon so und nicht ungewöhnlich.

(Update 20.12.): Amazon teilte mir mit, das auf jeden Fall noch nachgebessert wird bei den Routinen. Zu einem späteren Zeitpunkt können weitere Werte als Bedingung für den Start einer Routine verwendet werden.

Du kannst dich aber bei einer schlechten Luftqualität generell über ein ausgewähltes Echo Gerät oder per Push auf dem Smartphone informieren lassen. Das funktioniert bereits tadellos und wird direkt beim Luftqualitätssensor in der Alexa App eingestellt. 

Fazit zum Luftqualitätssensor für Amazon Alexa

Der Smart Air Quality Monitor ist jetzt seit etwas mehr als eine Woche auf Amazon verfügbar. Der Preis für ein Messgerät liegt hier bei knapp 80 Euro. Wird in der Küche scharf angebraten oder ein Glühwein aufgekocht, schlägt hier der Sensor wie erwartet schnell an und warnt dich über die schlechte Luftqualität. Wünschenswert wäre eine umfangreichere Integration des Sensors in den Alexa Routinen, damit hier weitere Trigger ausgewählt werden können. 

Die Luftqualitätswerte können auf einem Echo Show und in der Alexa App eingesehen werden, in der App für den Windows PC dürfte das hoffentlich bald nachgerüstet werden. Abfragen lassen sich die Werte über jedes beliebige Gerät mit Amazon Alexa. 

Ich hoffe an den wöchentlichen Statistiken wird noch etwas verbessert, oder mir kann jemand erklären was ich hier falsch interpretiere. Schreibe es mir gerne in die Kommentare unten oder komm einfach in unsere „Smart Speaker Gruppe“ auf Facebook, wenn du dich zum Amazon Smart Air Quality Monitor austauschen willst!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.