Apple Home Key – Türschlösser lassen sich bald mit Matter öffnen!

1

Bisher ist Apple Home Key kaum genutzt hierzulande. Doch bald soll das smarte Aufschließen von Smart Locks mit Matter möglich sein!

Apple Home Key – Türschlösser lassen sich bald mit Matter öffnen!

Smart Locks sind eine feine Sache. Sie lassen sich einfach mittels Smartphone, Keypad oder NFC-Karte aufschließen, ohne, dass man einen Schlüssel verwenden muss. Doch Apple Home Key ist hierzulande bisher ein kaum genutztes Feature. Das liegt wohl daran, dass kaum Schlösser diese Funktion unterstützen.

Doch Apple will mit iOS 17 Matter für Apple Home Key einführen, was bedeutet, dass alle Matter-fähigen Smart Locks bald mit dem iPhone oder der Apple Watch per heranhalten geöffnet werden können. Darunter zählt etwa das SwitchBot Lock in Verbindung mit dem SwitchBot Hub 2. In den USA wird Apple Home Key schon öfter genutzt, etwa in Hotels als übertragbare Schlüssel. Bisher gibt es ein paar Schlösser von Aqara, die Apple Home Key unterstützen. Um zukünftig Apple Home Key mit Matter nutzen zu können, wird jedoch die neue Home-Architektur und ein dementsprechender HomePod oder Apple TV 4K benötigt.

Die neuen Funktionen von iOS 17 versprechen viel. So heißt es in einem offiziellen Dokument:

Verbesserungen für Matter-Schlösser: Steuern Sie Matter-fähige Schlösser, indem Sie Ihr iPhone verwenden, um die Tür mit einem Haustürschlüssel zu entsperren, oder richten Sie PIN-Codes in der Home-App ein.

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer „Smarthome / IoT Deutschland Gruppe“ auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

via



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.