PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Der Broadlink Skill für Amazon Alexa

0

Ich habe schon viel über den Broadlink geschrieben. Unter anderem Anleitungen, wie man ihn möglichst komfortabel mit Alexa nutzen kann. Eine Hürde gab es aber immer, nämlich ein Gerät, das als Server fungieren musste.

 

Der Broadlink Alexa Skill ändert alles!

Wollte man bisher den Broadlink mit Alexa nutzen, musste man permanent ein Android Gerät oder vergleichbares abstellen, um darauf die Broadlink App als Server laufen zu lassen. So wurde sichergestellt, das Alexa eine Schnittstelle besaß, die immer erreichbar und ansprechbar war. Das war eine Hürde, die für viele nicht in Frage kam. 

Im Gegensatz zum Harmony Hub, bietet der Broadlink aber auch einen entscheidenen Vorteil, er unterstützt auch Funksignale. Eine Funktion die gerade für “ältere” Steckdosen wichtig ist. 

Mit dem jetzt erschienen Broadlink Skill, wird die Hürde umgangen und Alexa selbst, kann direkt auf den Broadlink Hub zugreifen. Den Skill findet ihr hier:

BroadLink Smart Home for EU
BroadLink - App

Da der Skill noch recht neu ist, halten sich die Erfahrungen bisher in Grenzen. Am meisten Infos zu diesem Thema findet ihr bei unseren Partnern bei Alefo.de. Schaut am besten einfach dort mal vorbei!

Ansonsten findet ihr weitere Infos zum Broadlink hier unten:

–> Alle Beiträge & Anleitungen zum Broadlink

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: Danke goetheanum / alefo.de

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar