Die Klimaanlage und Klimageräte nachträglich smart machen? So geht’s!

0

Ihr habt eine Klimaanlage ohne smarte Funktionen und möchtet sie nachträglich smart machen? Hier erfahrt ihr wie!

 

So mach ihr eure Klimagerät nachträglich smart

Ihr habt schon eine Klimaanlage oder ein mobiles Klimagerät, welche aber nicht mit einer App gesteuert werden können und auch keine Sprachsteuerung unterstützen? Dann möchte ich euch hier gerne beschreiben, wie ihr die genannten Funktionen nachrüsten könnt. Alles was euer Gerät an Voraussetzungen mitbringen muss ist, dass es eine Fernbedienung besitzt, mit welchem es gesteuert werden kann. Dabei muss es sich um eine Fernbedienung handeln, die alle aktuellen Einstellungen der Anlage in einem Display anzeigt und nicht ausschließlich die Temperatur.

tado° Smarte Klimaanlagen-Steuerung V3+

Diese Fernbedienungen sind kompatibel.

tado° Smarte Klimaanlagen-Steuerung V3+ als Lösung

Mit der Klimaanlagen-Steuerung V3+ von tado könnt ihr eure nicht smarte Klimaanlage in euer Smart Home integrieren und sogar per Sprachbefehl mit Alexa, Siri oder dem Google Assistant steuern. Dabei ist tado auch für mobile Klimageräte geeignet und nicht nur für Split- und Multisplitanlagen.

tado° Smarte Klimaanlagen-Steuerung V3+, Einfach selbst zu installieren, Designed in Germany
  • Steuere Sie Ihre Klimaanlage mit der tado° App von überall...
  • Genießen Sie dank Smarten Zeitplänen immer die perfekte...
  • Kühlen Sie nie zum Fenster hinaus oder wenn niemand zuhause...
99,99 € 87,63 €

So wird euer Klimagerät smart gemacht!

Das Ganze funktioniert ähnlich wie eine Universalfernbedienung. Nachdem ihr nämlich die Klimaanlagen-Steuerung selber mit eurem WLAN und der tado-App verbunden habt, müsst ihr aus einer Liste auswählen, welche Klimaanlage oder welches Klimagerät ihr besitzt. Danach richtet ihr die Fernbedienung auf die Klimaanlagen-Steuerung, haltet die On/Off Taste gedrückt und eure Fernbedienung wird angelernt.

Nachdem ihr dies gemacht hat, könnt ihr die Klimaanlage ganz bequem über euere Smartphone steuern und dies vor allem von überall aus und nicht nur aus dem heimischen Netzwerk. Zudem wird das Klimagerät mit dem tado Skill auch mit Alexa steuerbar und ist auch mit dem Google Assistant und Siri (via HomeKit) kompatibel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geofencing und Fenster-offen-Erkennung

Nachdem ihr eure Klimaanlage oder euer mobiles Klimagerät mit tado nachträglich smart gemacht habt, könnt ihr auch auf smarte Funktionen wie Geofencing oder die Fenster-offen-Erkennung zurückgreifen. So erkennt die Klimaanlagen-Steuerung zum Beispiel wenn ihr das Haus verlasst und regelt die Klimaanlage automatisch runter. Auch ein geöffnetes Fenster wird erkannt schaltet die Anlage aus um Energie zu sparen. Beide Funktionen sind allerdings nur durch kostenpflichtige In-App-Käufe verfügbar.

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann tretet doch unserer Ventilatoren, Luftreiniger, Klimageräte-Gruppe in Facebook bei. Dort erhaltet ihr täglich News, Wissenswertes, Deals und Antworten auf eure Fragen von uns und vielen anderen Usern rund um Ventilatoren, Luftreiniger und Klimageräte!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar