PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Gebastelt – Ikea Symfonisk Teile nutzen um alte Lautsprecher AirPlay 2 und Multiroom fähig zu machen

0

Ein findiger User hat eine Anleitung geschrieben, mit der es euch möglich ist, einen alten konventionellen Lautsprecher, mit Hilfe einiger Teile aus dem neuen Ikea Symfonisk Lautsprecher, Airplay 2 und Multiroom fähig zu machen.

 

So werden alte Lautsprecher Multiroom und AirPlay 2 fähig

Ein User von makezine hat eine Anleitung erstellt, mit der ihre eure alten, nicht smarten, Lautsprecher auf Vordermann bringen könnt. Benötigt wird lediglich ein bisschen Werkzeug, ein Ikea Symfonisk Lautsprecher für 99€ und natürlich der Lautsprecher, den ihr “pimpen” wollt. 

Beachtet, dass der Lautsprecher auf der Rückseite 4 Anschlüsse für Bi-Amping benötigt. Fertig verkabelt sieht das Ganze dann so aus:

Bild: makezine

Ist der Umbau abgeschlossen, könnt ihr den Lautsprecher auch mit einer App einmessen und abstimmen. Das sieht dann so aus:

Wer also ein bisschen Lust und Zeit zum Bastel hat, kann sich ja seiner alten Lautsprecher annehmen. Die komplette Anleitung findet ihr hier:

–> Make:Community – Hacking the Sonos Ikea Symfonisk Into a High Quality Speaker Amp

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar