Govee WLAN Thermo- & Hygrometer im Kurztest

0

Das WLAN Thermometer & Hygrometer von Govee zeigt euch die Temperatur sowie die Luftfeuchtigkeit in eurer Wohnung an.

 

Temperatur und Luftfeuchtigkeit immer im Blick

Der Hersteller Govee hat sich im Smart Home Bereich mittlerweile einen Namen machen können und ist den meisten von euch wahrscheinlich durch seine smarten Leuchtmittel bekannt. Hier gibt es zahlreiche Lightstrips, die unter anderem auch mit dem Sprachassistenten Alexa kompatibel sind.

Mittlerweile hat Govee allerdings auch andere Smart Home Produkte auf den Markt gebracht. So gibt es mittlerweile auch verschiedene Thermometer und Hygrometer mit App-Steuerung und auch ein smartes Grill-Thermometer ist mit dabei. Eines davon, das Thermo- und Hygrometer für den Innenbereich, möchte ich euch in diesem kurzen Testbericht vorstellen.

Die technischen Daten des Thermo- und Hygrometers von Govee

  • Preis: 27,99 € (UVP)
  • Maße: ‎7,2 x 7,2 x 2,4 cm
  • Gewicht: 125 g
  • Datenübertragung: WLAN, Bluetooth
  • Energieversorgung: 3 x AA-Batterie
  • Temperaturmessung: -20 – 60 Grad
  • Luftfeuchtigkeitsmessung: 0 – 100 %

Die Einrichtung und Nutzung in der App

Für die Steuerung wird die Govee Home App verwendet. Die Einrichtung geht schnell und einfach. Wer möchte, kann hierbei sogar auf die Verbindung mit dem WLAN verzichten und rein auf Bluetooth setzen. So können die gemessenen Daten natürlich nur aus der unmittelbaren Nähe übertragen werden und sind nicht von unterwegs einsehbar.

Ist das Gerät mit der App verbunden, lassen sich die aktuellen Messwerte auf der Startseite ablesen. Optional kann man sich auch verschiedene Graphen mit dem Verlauf der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit über Stunden, Tage, Wochen und Jahre anzeigen lassen. Die Daten lassen sich bei Bedarf auch als CSV-Format exportieren.

In der App lassen sich auch Alarme für die bestimmte temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerte einstellen. So wird man per Push-Nachricht auf dem Smartphone benachrichtigt, wenn ein bestimmter Wert über- oder unterschritten wird.

Die Nutzung des Govee Thermo- und Hygrometers im Alltag

Hier gibt es jetzt nicht allzu viel zu sagen, da man mit dem Gerät im Alltag nicht herumhantiert. Einmal platziert bleibt das Thermo- und Hygrometer generell dort, wo man die Daten über die Temperatur und Luftfeuchtigkeit ermitteln möchte. Die Verarbeitungsqualität ist allerdings wirklich ordentlich und auch die zugehörige Schlaufe zur hängenden Platzierung ist durchdacht.

Ich habe das Gerät an meinem Arbeitsplatz platziert. Hier interessiert mich einfach, wie warm es hier im Sommer ist und welche Luftfeuchtigkeit hier vorherrscht. Die Push-Benachrichtigung finde ich praktisch, damit ich gegebenenfalls meinen Luftbefeuchter einschalten kann. Smarte Automationen sind hier zurzeit nicht möglich, da man den Sensor nicht mit Produkten anderer Hersteller verknüpfen kann. Einen Alexa Skill von Govee gibt es zwar, in den Routinen kann man das Gerät aktuell aber nicht als Auslöser nutzen.

Mein Fazit

Das Thermo- und Hygrometer von Govee ist zur Information über die aktuelle Temperatur und die Luftfeuchtigkeit in einem Raum bestens geeignet. Hier sind natürlich auch Einsatzszenarien wie ein Weinkeller, ein Gewächshaus oder auch einfach im Kühlschrank denkbar. Die Push-Nachrichten auf dem Smartphone sind sinnvoll, dafür ist in aber die Verbindung mit dem WLAN notwendig.

Eine Nutzung in den Routinen der Alexa App wäre ein Feature, welches ich mir für die Zukunft wünschen würde. So hätte man noch mehr Möglichkeiten den Sensor auch mit Produkten anderer Hersteller in Automationen zu verknüpfen.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Ventilatoren, Luftreiniger, Klimageräte-Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.