PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byINCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCihhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4=

homee – Die Multifunktions-Smarthome-Zentrale im Test!

0

Die homee Cubes

Der ZigBee Cube von homee erweitert das Brain, wie es der Name schon vermuten lässt, um das ZigBee Protokoll. Dabei unterscheidet er sich optisch, nur farblich von den anderen Cubes. Orange steht hier für ZigBee.

Auch der ZigBee Cube kommt in der schlichten Verpackung, die wir bereits kennen.

Der Würfel selbst bietet keine weiteren Anschlüsse, wie es beim Brain der Fall ist. Ausser natürlich die Andockmöglichkeiten auf der Unter- und Oberseite.

–> Hier findet ihr eine Liste mit allen kompatiblen ZigBee Geräten, die der homee ZigBee Cube unterstützt!

 

Der homee Z-Wave Cube

Der Z-Wave Cube vertritt einen weiteren Übertragungsstandard und kommt als lilafarbener Cube daher.

Wie bereits bekannt, sehen wir auch hier wieder die schlichte und minimalistische Verpackung.

Ebenfalls, wie auch bei den anderen Cubes, gibt es hier nur die Dockinganschlüsse oben und unten.

–> Hier findet ihr eine Liste mit allen kompatiblen Z-Wave Geräten, die der homee Z-Wave Cube unterstützt!

 

Der homee EnOcean Cube

Als vierten und letzten-, gibt es noch den EnOcean Cube. Da ich diesen zum Test nicht vorliegen hatte, konnte ich leider auch keine Bilder mache. Wie ihr euch aber sicher denken könnt, sieht er genau so aus wie die Cubes oben, nur eben in türkis.

–> Hier findet ihr eine Liste mit allen kompatiblen EnOcean Geräten, die der homee EnOcean Cube unterstützt!

 

Der homee LAN Adapter

Als Add-On bietet homee noch die Möglichkeit, das Brain per LAN Kabel mit dem Internet zu verbinden. Vertraut man also nicht auf sein Wlan oder möchte aus anderen Gründel lieber per Kabel vernetzt sein, so nutzt man dieses Tool hier.

Ich habe meinen Test hier übrigens rein auf Wlan Basis laufen lassen und hatte diesen Adapter ebenfalls nicht zum Test vorliegen.

homee – Die Multifunktions-Smarthome-Zentrale im Test!
4.6 Sterne - 10 Bewertungen

Teile den Beitrag mit anderen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar