Saugroboter/Wischroboter wischt nicht mehr & tropft – Das hilft!

0

Immer wieder kommen von Nutzern Hilferufe, dass ihre Saug-Wischroboter, wie die von Roborock oder Ecovacs, nicht mehr richtig wischen. Oft liegt es daran, das die Leitung, die Düsen oder schlicht der Wassertank verstopft ist. Es kann aber auch sein, dass das Wasser statt auf dem Wischtuch, auf der Wischplatte und dann als Pfütze auf dem Boden landet. Diese Fehler sind meist auf Verkalkungen, Verstopfungen oder andere Probleme zurück zu führen. Wie ihr all diese beheben könnt, zeige ich euch in den nächsten Abschnitten!

 

Saugroboter/Wischroboter wischt nicht mehr und tropft – Das hilft!

Ersatzteile für Roborock S50 S55 S6 S5Max Saugroboter Ersatzteile...*
Original Xiaomi Roborock Moptücher; 2 Stück pro Packung; Die Wischtücher absorbieren das Wasser und verhindern somit Rückstände
24,99 €

Grundlegend gibt es meist 3 Probleme, die bei Saugrobotern und ihrer Wischfunktion immer wieder auftauchen.

  1. Das Wischtuch wird nicht mehr richtig befeuchtet, sodass irgendwo der Wasserfluss gestört sein muss.
  2. Das Wasser fließt nicht mehr auf das Tuch, sondern an der Öffnung vorbei und landet dann als Pfütze auf dem Boden.
  3. Das Wischergebnis ist nicht gleichmäßig und es wird mit Streifen gewischt.

Diese 3 Probleme schauen wir uns nun mal im Detail an und ich zeige euch Lösungen, sodass ihr euren Saugroboter, samt Wischfunktion, wieder nutzen könnt.

 

Das Wischtuch des Saugroboters/Wischroboters wird nicht feucht/nass – Das hilft!

Surig Essig Essenz 25% Hell, 12er Pack (12 x 400 ml)*
Surig Essig Essenz 25% Hell; Surig Essig Essenz 25% Hell
19,40 € 15,48 €

Ein Fall der sehr häufig auftritt ist, dass das Wischtuch nicht gleichmäßig befeuchtet- oder nur auf einer Seite nass wird. Zu Beginn sollte erwähnt werden, dass es immer ratsam ist, dass Wischtuch vor Beginn des Wischvorgangs selbstständig unter fließendem Wasser zu befeuchten. Das sorgt zum Einen dafür, dass das Wischergebnis direkt vom Start an gut wird und auch dass sich das Wasser besser verteilt, wenn das Tuch erst einmal richtig nass ist.

Sollte das Wischtuch aber während des Reinigungsvorgangs austrocknen, liegt es daran, dass kein neues oder nicht genügend Wasser nach kommt. Solltet ihr eine aktive Wischfunktion haben, prüft in der App, ob die Wasserregulierung nicht noch höher gestellt werden kann.

Sollte auch das nicht die Lösung sein, wird wohl ein kleines Problem vorliegen. Überprüft ob der Auslauf, also die kleine Düse, durch die das Wasser austreten soll, frei ist. Ich habe meine erst kürzlich mit einem Zahnstocher von einer Blockade befreit. 

Sollte auch das nicht das Problem beheben, schaut dass eure Leitungen frei sind. Ich habe nach dem ich die kleine Blockade entfernt habe, auch direkt heißes Wasser mit ein wenig Surig Essig Essenz versetzt und den Roboter daraufhin einmal laufen lassen, um durch die Säure, die Verkalkungen zu lösen. Viele Hersteller sagen zwar das Zusätze nicht erlaubt sind, was anderes bleibt einem in diesem Fall aber nicht übrig. Wenn ihr was findet was besser riecht als Essig, lasst es mich unten in den Kommentaren wissen 😉

Ausserdem kann es nützlich sein generell auf entkalktes Wasser zu setzen. Damit beugt ihr Problemen, die kommen könnten, gleich vor.

 

Der Saugroboter/Wischroboter hinterlässt beim Wischen Pfützen – Das hilft!

Koch Chemie Nano Magic Plast Care Set inkl. Schwamm*
1x Koch Chemie Nano Magic Plast Care 500 ml; 1x DFT Auftragsschwamm eckig; 1x DFT All Purpose Microfasertuch 40 x 40 cm (Material 80% Polyamide 20% Polyester)
21,35 €

Es kommt leider auch oft vor, dass sich beim Wischen Pfützen bilden. Das tritt vor allem dann auf, wenn der Roboter Kurven fährt oder eine Unebenheit überwindet. Das Problem hier liegt in der Oberflächenspannung des Wassers am Ausgangspunkt der Düse. Diese sollte etwas Ölig/Fettig sein, dass das Wasser abtropfen kann und sich nicht seinen Weg an den Oberflächen entlang bahnt.

 

Wie man auf den Bildern gut erkennen kann, ist sowohl die Wischplatte, als auch die Unterseite des Wischroboters nass. Dieses Wasser fließt nicht direkt auf das Tuch, sondern an den Seiten vorbei und sorgt im Anschluss für die Pfützen. Um dieses Problem zu beheben, kann man die beiden Austrittsdüsen des Saugroboters fetten oder ölen. Am besten nutzt man dafür ein Öl das gut haften bleibt. Eine Nutzerin aus unserer Facebook Saugroboter Gruppe empfiehlt dieses Kunststoff Auto Pflegeprodukt. Ich selbst habe erstmal normales Öl verwendet, was aber wohl nicht so lange halten wird.

Aufgetragen habe ich das Ganze bei meinem Roborock S5 Max dann mit einem Wattestäbchen. Nun wischt er bei mir wieder wie eine Eins!

 

Der Saugroboter/Wischroboter wischt mit Streifen – Das hilft!

Ecovacs D-CC3H Ersatzset für DEEBOT OZMO 950 & 920*
Originalzubehör von ECOVACS ROBOTICS; 3 x Reinigungstücher; Passend für DEEBOT OZMO 950 & 920
19,99 €

Zu guter letzt gibt es noch das Problem, dass es hin und wieder vorkommt, dass der Saug-Wischroboter nur streifig wischt. Das liegt daran, dass das Wischtuch nicht gleichmäßig auf dem Boden aufliegt und deshalb streifen zieht. Abhilfe kann hier ein neues Tuch oder eine Unterlege unter das eigentliche Tuch bilden, damit der Druck auf dem Boden gleichmäßiger wird. Manche nutzen auch einen Schwammtuch. Dieses hat gleich zwei Vorteile. Zum Einen speichert er das Wasser und gibt es dazu noch gleichmäßiger ab und zum Anderen erhöht er dabei auch noch den Druck auf den Boden.

Damit gehören dann Streifen der Vergangenheit an. Ecovacs hat auf Grund dieses Problems auch neue Wischtücher auf den Markt gebracht, die das Problem beheben. Sie sind dicker und haben dadurch mehr Auflagefläche. Roborock hat diese Probleme hingegen weniger, da sie eine Wischplatte mit Federn verbaut hat, die das Tuch gleichmäßig auf den Boden drücken.

Mit diesen 3 Tipps sollten die meisten eurer Probleme zu lösen sein. Wenn ihr noch weitere Ideen habt, hinterlasst mir doch einfach hier unten ein Kommentar und dann kann ich den Artikel ergänzen.

Ihr wollt mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tretet doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar