Dreame X20 Pro – Die Konkurrenz kann einpacken!

In Fernost ist wieder ein neues Dreame Saug-Wischroboter-Modell mit Multifunktions-Reinigungsstation aufgetaucht, vor dem sich die Konkurrenz schleunigst verstecken sollte! Der kann einfach alles, außer Treppen steigen!

Vor- und Nachteile

Bevor ich dich weiter über den neuen Dreame X20 Pro aufkläre, zeige ich dir, worin seine Vor- und Nachteile gegenüber der Konkurrenz liegen.

Vorteile
  • Intelligente Laser-Navigation
  • Intelligente und mitdenkende Obstacle Avoidance (Kamera + Laser)
  • LED für die Objekterkennung im Dunkeln
  • 7000 Pascal Saugkraft
  • Anhebbare Bodenbürste im reinen Wischmodus
  • Aktive, rotierende Wischfunktion
  • Anhebbare Wischmopps über kleinen Teppichen
  • Wischmopps werden automatisch in der Station abgelegt, wenn größere Teppichböden gereinigt werden
  • Ausfahrbare Wischmopps für die Kantenreinigung
  • Multifunktions-Reinigungsstation
  • Entleert den Staubbehälter
  • Füllt den Wassertank im Roboter auf
  • Reinigt stetig die Wischmopps mit heißem Frischwasser
  • Trocknet die Wischmopps mit heißer Luft nach der Reinigung
  • Reinigungsmittel-Dosierer
  • Desinfizierung des Frischwassers
  • Wasseranschluss (wohl nur für Fernost)
  • Kamerazugriff
Nachteile
  • Er kann nicht Treppen steigen (Spaß muss sein)

Dreame X20 Pro – Wie sollen seine Features noch getoppt werden?

Auf der IFA 2022 wurde der Dreame X10 Ultra vorgestellt, der uns bisher immer noch nicht erreicht hat. Schon der konnte mit Features punkten, die so noch nicht gesehen waren. Doch was Dreame jetzt in Fernost auf den Markt gebracht hat, toppt alles, was es weltweit gibt.

Der neue Dreame X20 Pro hat Features an Bord, die die Reinigung deines kompletten Fußbodens nicht nur übernehmen, sondern wohl auch garantieren. Wenn ich mir den Saug-Wischroboter so anschaue, dann wird das Putzen des Bodens nie wieder eine Sorge für dich sein. Doch genug der langen Reden, jetzt zeige ich dir, was das Power-Paket Dreame X20 Pro alles auf dem Kasten (oder im Kasten) hat!

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Dreame X20 Pro

Allgemein

Erscheinungsdatum05/2023
Maße Saugroboter (L/B/H)35,0 x 35,0 x 10,38 cm
Maße Reinigungsstation (B/T/H)42,6 x 49,9 x 60,65 cm
Gewicht--
Saugleistung7000 pa
Vol. Staubbehälter300 ml
Vol. Wassertank--
Vol. Staubbehälter Station--
Vol. Frischwasser Station--
Vol. Abwasser Station--
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer--

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr
+ rotierend
+ anhebbar auf Teppich
+ anhebbarer Saugschacht
+ erkennt Teppiche
+ Wischen bis zum Rand

Absaugstation

Saug-Waschstation inklusive
+ Tank für Reinigungsmittel
+ Roboter Wassertank auffüllen
+ Mopp Trocknungsfunktion
+ Mopp Ablegefunktion
+ Mopp Warmwasserreinigung
+ Wasseranschluss möglich

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Hinderniserkennung

Kreuzlaser + Kamera / strukt. Licht

Features

Schmutzerkennung
Teppicherkennung Saugen

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten
3D-Karte
Kamerazugriff

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie sieht der Dreame X20 Pro aus?

Wahrscheinlich wird der Name, sobald und wenn überhaupt er nach Europa kommt, Dreame X20 Ultra lauten. Er ist ähnlich aufgebaut wie der X10 Ultra im dunklen aber sehr hochwertig wirkendem Design. Bilder sagen mehr als tausend Worte, also schau ihn dir am besten selbst an.

Wie navigiert der neue Dreame X20 Pro?

Auf der Oberseite des runden Saugroboters hat Dreame wieder eine Laser-Navigation in Form eines Laserturms mit integriertem LiDAR Sensor verbaut. Diese Technik erlaubt es dem Dreame, in geraden und intelligent vorausgeplanten Bahnen durch dein Zuhause zu navigieren. Dreame war schon immer für eine sehr schön aussehende Navigationstechnik bekannt und so sollte auch dieser wieder damit auftrumpfen können.

Kann er herumliegende Objekte erkennen?

Ja, er besitzt eine Obstacle Avoidance, also eine intelligente Hindernisvermeidungstechnologie. In der Front des Roboters befindet sich ein Mix aus Kamera und Kreuzlaser, die nicht nur zuverlässig auch kleinste Objekte erkennt, sondern diese sogar, dank eines Datenabgleichs einer großen Datenbank an Bildern, klassifizieren kann.

Damit das System auch nachts angewandt werden kann, hat der Dreame X20 Pro eine LED in der Front verbaut, die ihm im Dunkeln den Weg leuchtet. Somit erkennt er nicht nur Hindernisse, sondern erkennt zudem, wie groß, welche Form und welche Farbe sie haben.

Die Obstacle Avoidance erkennt ebenfalls starke Verschmutzungen und entscheidet selbstständig, ob die gefundene Stelle deutlich intensiver gereinigt werden soll oder ob es sich um vergessene Objekte handelt. Klever also!

Kann die Saugleistung überzeugen?

Dreame gibt an, dem Dreame X20 Pro stolze 7000 Pascal Saugleistung spendiert zu haben! Für den chinesischen Markt ist zudem wieder eine Kombibürste vorgesehen, die aus Gummilamellen und Borsten besteht, da diese da drüben wohl bessere Ergebnisse liefert. Für den ausländischen Markt wird eine vollgummierte Bodenbürste verwendet. Die Saugkraft ist schon gewaltig, was zu hervorragend starken Ergebnissen führen sollte.

Die Bodenbürste kann zudem im reinen Wischvorgang angehoben werden, damit diese nicht mit flüssigen Verschmutzungen in Berührung kommt. Das verhindert das eventuelle Verkleben dieser. Auf Teppichboden wird automatisch seine Saugleistung auf das absolute Maximum hochgesetzt, was zu einer noch besseren Teppichreinigung führt.

 

Kann der Dreame X20 Pro das Wischen von Hand ersetzen?

Ich sage immer, ein Saugroboter mit Wischfunktion kann das Wischen von Hand niemals vollständig ersetzen. Beim Dreame X20 Pro bin ich mir jedoch nicht mehr wirklich so sicher, ob er das nicht tatsächlich packen würde. Er verfügt über rotierende Wischmopps, die mit einem starken Druck auf den Boden gedrückt werden. Damit reinigt er sogar stark eingetrocknete Flecken mit nur ein paar Überfahrten restlos weg.

Neu ist zudem der Umgang mit Teppichboden im Saug- und Wischmodus. Sobald der Dreame X20 Pro einen kleinen Teppich, wie etwa einen Läufer, erkennt, so hebt er seine Wischmopps ganze 10,5 mm in die Höhe. Bei größeren Teppichen oder gar ganzen mit Teppichboden verlegten Räumen, legt er automatisch seine Wischmopps in der Station ab, damit diese auf keinen Fall in Berührung mit dem Teppich kommen. Sobald er wieder in die Station fährt, nimmt er seine Wischmopps wieder selbstständig auf.

Auch eine extrem interessante Neuerung ist das Ausfahren des Wischmopps. Der Dreame X20 Pro kann tatsächlich einen seiner Wischmopps bei der Randreinigung herausfahren, damit dieser komplett bis an den Rand kommt. So etwas hat die Welt der Saugrobotik noch nicht gesehen!

Der Dreame X20 Pro verfügt zudem über einen integrierten Wassertank, um dessen Befüllung du dir keine Sorgen mehr machen musst. Der Wassertank sorgt dafür, dass die rotierenden Wischmopps kontinuierlich mit einer eingestellten Menge an Frischwasser versorgt werden.

Die Multifunktions-Reinigungsstation des Dreame X20 Pro

Solch eine Reinigungsstation wie die, des Dreame X20 Pro, hast du noch nicht gesehen! Das garantiere ich dir! Die Station ist verdammt umfangreich und bietet Features, die so keine andere bietet. Ich werde mit dir jetzt jeden Punkt genauer beleuchten.

Zuerst einmal ist die Kernfunktion der Reinigungsstation das kontinuierliche Auswaschen der Wischmopps während und nach jeder Reinigung. Dafür wird aus einem 4,5 Liter großen Wassertank heißes und desinfiziertes Frischwasser auf die Wischmopps gegeben. Diese rotieren über Schaber, die die Wischmopps auswaschen. Das Schmutzwasser wird danach in einen großen Schmutzwassertank gepumpt.

Natürlich wird direkt im Anschluss der im Roboter befindliche Staubbehälter vollständig von der Station ausgesaugt. Der Schmutz wandert dabei durch einen Saugschacht, dank eines großen und lauten Unterdrucks, direkt in einen in der Station befindlichen Staubbeutel. Dieser verschließt sich bei Entnahme, was ihn ideal für Allergiker macht. Zudem hält er durch seine Größe mehrere Wochen ohne einen Wechsel durch.

Spektakuläre Funktionen der Station

Des Weiteren verfügt die Multifunktions-Reinigungsstation über einen Reinigungsmittel-Dosierer, der stetig eine genau abgemessene Menge Reinigungsmittel bei der Reinigung der Wischmopps abgibt. So werden diese, auch dank des Heißwasserverfahrens, noch einmal intensiver gereinigt als mit bloßem kaltem Wasser.

Auch hat die Station einen optischen Sensor spendiert bekommen, der sich den Zustand der Wischmopps genauestens anschaut. Sind diese nach einer ersten Reinigung immer noch nicht richtig sauber, so startet die Station, dank des Sensors, einen weiteren Auswaschvorgang. Während des Auswaschens der Mopps, wird der im Roboter befindliche Wassertank automatisch mit Frischwasser aus der Station aufgetankt, damit du dich darum nicht mehr kümmern musst.

Nach jeder vollendeten Reinigung schaltet sich eine Heißlufttrocknung zu, die man individuell in ihrer Dauer einstellen kann. Sie sorgt dafür, dass die Wischmopps nach jeder Reinigung schnell getrocknet werden, bevor sich Keime und Bakterien ansiedeln können und die Mopps anfangen, schlecht zu riechen.

Wasseranschluss für die Station

Ein weiteres Feature, das gezwungenermaßen den fernöstlichen Kunden vorbehalten bleibt, ist der Frisch- und Abwasseranschluss. Dieser sorgt dafür, dass die beiden großen Frisch- und Schmutzwassertanks kontinuierlich gefüllt und geleert werden. Somit muss man sich bei der Bodenreinigung wirklich um gar nichts mehr kümmern.

Wie wird der Dreame X20 Pro gesteuert?

Um den Dreame X20 Pro zu steuern, stehen dir mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen kannst du ihn klar über die Bedienelemente am Roboter selbst starten, stoppen oder zurück zur Station schicken. Zum anderen stehen dir auf der Station selbst ebenfalls verschiedene Steuerungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn du jedoch den vollen Funktionsumfang des Dreame X20 Pro ausschöpfen möchtest, so solltest du ihn in die hauseigene Dreame Home-App einbinden. Dort stehen dir dutzende Funktionen, wie das Einstellen der Saug- und Wischleistung, die erstellte Karte und dessen Interaktionen und noch viele weitere Features zur Verfügung.

Tatsächlich verfügt die Fernost-Variante auch über einen eigenen Sprachassistenten. Dieser ist integriert und folgt ebenfalls wie das europäische Pendant YIKO von ECOVACS, verschiedensten und zahlreichen Befehlen.

Meine persönliche Einschätzung zum Dreame X20 Pro

Wenn so die Zukunft der Saug-Wischroboter aussieht, dann können wir uns wirklich auf etwas freuen! Buchstäblich bringt Dreame jetzt schon solch ein Power-Paket auf den Markt, vor dem sich sogar ein Roborock S8 Pro Ultra verstecken müsste. Jedoch ist das Anpreisen von Features und Funktionen immer nur dann richtig, wenn diese auch tadellos funktionieren. Das wiederum muss sich erst einmal in einem Test zeigen.

Ob und wann der Dreame X20 Pro auf den europäischen Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Wir haben ihn auch nur zufällig durch unsere täglichen Recherchen im Internet entdecken können. Jedoch sind seine Features bahnbrechend und wenn das Paket so zu uns kommt, dann ist nur noch eine Treppe das größte aller Hindernisse für den Saugroboter.

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 100604


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

  1. Leider werden die Bürsten nicht gereinigt und von Haaren befreit. Das hat bisher leider kein Saugroboter, wäre aber ein Killer-Feature!

    • Christoph Schumacher am

      Hallo Maik,

      Das stimmt allerdings! Da gebe ich dir in jeder Hinsicht recht. Aber es muss ja auch noch etwas Luft nach oben bleiben, sonst war es das bald mit tollen neuen Features!

      Grüße

  2. Wenn jetzt nun der Support noch was wäre bei dreame. Bisher 3 Wochen für eine Reparatur vom Bugrad ist inakzeptabel, und laut deren Tracking ist nur der Empfang bestätigt.
    Hat jemand von euch nich Erfahrungen mit dem Haufen?

    Aber ansonsten Top Sauger. Hat genau das was mir bei meinen L10s Ultra fehlt.

  3. “Ein weiteres Feature, das gezwungenermaßen den fernöstlichen Kunden vorbehalten bleibt, ist der Frisch- und Abwasseranschluss.”

    Warum nur in China?

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.