Vorwerk Thermomix: Vorsorgliche Anwendungswarnung für TM6 Messbecher

0

Vorwerk hat für den Thermomix® TM6 Messbecher eine vorsorgliche Anwendungswarnung herausgegeben und passt per Update vorsichtshalber einige Rezepte an. Die Warnung sollte sich wirklich jeder Anwender einmal durchlesen, denn es kann in Einzelfällen zu Verbrennungen durch den Thermomix Messbecher kommen. 

Warnung vor unkontrolliertes Auslaufen und Verbrennungen

Wenn der Standard-Messbecher in den Thermomix TM6 eingesetzt wird, sitzt er fest im Deckel. Dadurch, dass er fest sitzt, kann er nicht herausfallen, wenn der Mixtopfdeckel abgenommen wird. Der Messbecher des TM6 ist so konstruiert, dass beim Kochen oder Garen ausreichend Dampf aus dem Mixtopf an den Rändern entweichen kann. Das kann jedoch dazu führen, dass bei bestimmten Rezepten die Zutaten nach oben schwimmen, zusammengedrückt werden und somit den Dampf am Entweichen hindern!

In extrem seltenen Fällen kann sich beim Kochen oder Garen (oder Erhitzen bei Temperaturen von 95°C / 200°F und darüber) ein erhöhter Druck im Mixtopf aufbauen, der zu einem plötzlichen und unkontrollierten Auslaufen von heißen Speisen führen, was in Einzelfällen Verbrennungen verursachen kann! Diese Situation tritt bei Verwendung eines Thermomix® TM5 Messbechers nicht auf, da der Messbecher für den TM5 lose im Deckel des Mixtopfes sitzt. Beachtet werden sollte unbedingt, dass beim Kochen die angegebene Füllhöhe im Mixtopf nicht überschritten wird. Damit lässt sich schon in den meisten Fällen ein überlaufen von Flüssigkeiten verhindern.

Zur Sicherheit passt Vorwerk die Rezeptdatenbank für alle Speisen an, bei dem der Thermomix TM6 Messbecher bei einer Temperatur von mehr als 95°C/200°F seinen Einsatz findet. Das Rezept wird so abgeändert, das anstelle des Messbechers der Gareinsatz verwendet wird. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen. Bei bestimmten Rezepten muss der Gareinsatz in den Mixtopf eingesetzt werden. Für diese Rezepte kann der Messbecher weiterhin verwendet werden.

Update für Thermomix TM5 und TM6 verfügbar

  • Es ist ein Software-Update für Ihren Thermomix® TM5 und TM6 verfügbar. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie dieses Update auf Ihrem Gerät installieren!
  • Mit diesem Update wird die gesamte Kommunikation zu diesem Thema umgesetzt und alle betroffenen Rezepte in Guided Cooking werden aktualisiert, so dass Sie aktiv und sichtbar über deren korrekte Verwendung informiert werden.
  • Darüber hinaus wurde die Software des Thermomix® TM6 so angepasst, dass Sie auch beim Kochen ohne Guided Cooking den Gareinsatz anstelle des Messbechers verwenden können.

Weitere Artikel zu Vorwerk Thermomix:

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “Smart Kochen mit Thermomix, Bosch Cookit, Monsieur Cuisine und weiteren!” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen zum Kochen beschäftigt!



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.