Zoom-Videoanrufe jetzt auf dem Fire TV Cube möglich

0

Zoom-Videoanrufe sind ab sofort auch am Fernseher über den Fire TV Cube möglich, allerdings wird dafür auch eine zusätzliche Webcam benötigt.

 

Der Fire TV Cube unterstützt jetzt Zoom

Videoanrufe über Zoom haben seit der Corona-Pandemie deutlich zugenommen und wurden unter anderem auch für das Homeschooling verwendet. Bereits im letzten Jahr wurde Zoom auch mit den Echo Smart-Displays von Amazon kompatibel und in den USA kann man Zoom sogar mit Alexa bedienen.

Nun hat Amazon mitgeteilt, dass Zoom auch auf einem Fernsehgerät mit dem Fire TV Cube der zweiten Generation unterstützt wird. Für die Nutzung ist dann allerdings eine zusätzliche Webcam notwendig, welche laut Amazon UVC und eine minimale Auflösung von 720p mit 30 Bildern pro Sekunde unterstützen muss. 

In Deutschland funktioniert die Steuerung von Zoom noch nicht per Sprache mit Alexa, sondern nur über die Sprachfernbedienung des Fire TV Cubes.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.