Der Echo Input im Test & Vergleich!

3

Contents

Das jüngste Mitglied der Amazon Echo Familie, stellt derzeit der Echo Input dar. Was das Besondere an dem Gerät ist und wodurch es sich von den anderen Echos unterscheidet, schauen wir uns mal in diesem Test und Vergleich mal an!

 

Der Echo Input im Test & Vergleich!

Worum handelt es sich beim Echo Input eigentlich? Von den Maßen her, stellt er derzeit den kleinsten Echo dar. Unterscheiden tut er sich aber vor allem durch ein Merkmal: Er selbst besitzt keinen Lautsprecher.
Spricht, er dient nicht als Ausgabegerät an sich, sondern als Möglichkeit, um Lautsprecher an ihn zu koppeln bzw. anschließen zu können. Dazu besitzt er einen AUX Ausgang, sowie die Option einen Lautsprecher über Bluetooth koppeln zu können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schauen wir uns den Echo Input aber nun mal etwas genauer an.

 

Der Echo Input im Unboxing

Geliefert wird der Echo Input in der typisch blauen Verpackung. Im Lieferumfang selbst, findet man neben dem Echo Input, noch ein Stromkabel, sowie ein AUX Kabel, um einen externen Lautsprecher Anschließen zu können.

Darüber hinaus, gibt es noch eine kurze Anleitung, die die Einrichtung beschreibt. Das Einrichten an sich, stellt aber kein großes Problem dar, da das Gerät bereits dem Konto hinzugefügt wurde, wenn es über euren eigenen Amazon Account gekauft wurde. Sollte das nicht der Fall gewesen sein, schauen wir uns die Einrichtung aber trotzdem noch mal gemeinsam weiter unten an.

1 2 3 4

Hinterlasse uns einen Kommentar

  1. Bernhard Posedu am

    Ich könnte mir das Gerät in 2 Situationen gut vorstellen:
    1. im 🚗. Also wer sein Kfz mit Alexa Nachrüsten möchte….
    2. Sollte das Gerät so klein sein um in einen regulären Lichtauslass (Stromauslass) in de Wand zu passen, und dann nich in der Gegend herumstehen müsste….

  2. Ernst Böckli am

    Ein scheinbar überflüssiges Gerät….. es sei denn man tarnt damit Alexa, irgendwo unter einem anderen Gerät , Buch, etc. Da keine direkte Ausgabe erfolgt weiss keiner das hier eine “unsichtbare” Alexa mithört… Ein anderer Einsatz erschliesst sich mir nicht. Wenn schon so ein Gerät dann vlt als Ersatz für Deckenleuchte, damit wäre das Verständigungsproblem gelöst, aber es gibt keine Befestigungsvorrichtung….. Persönlich kann ich mir nicht vorstellen das der Input ein Renner wird….Amazon hätte mal besser gute Gadgets mit Alexa angeboten, zB. Künstliche Topfplanze mit Alexa, Buch, Vogelkäfig…. das wär mal was anderes…. Ich glaube das Team das dieses Gerät entwickelt hat wird garantiert die Spitzengruppe bei Amazon 🙂

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.