Dreame W20 | Endlich hebt er die Wischmopps an!

Der Dreame W20 ist ein Saug- und Wischroboter mit rotierenden Wischmopps und Waschstation. Er hat Features auf dem Kasten, von denen seine Vorgänger nur träumen können!

Dreame W20 | Endlich hebt er die Wischmopps an!

In Fernost ist ein neuer Dreame Saug-Wischroboter aufgetaucht, der auf den Namen W20 hört. Hierzulande ist der Dreame W10 und W10 Pro schon angekommen, doch ein wichtiges Merkmal fehlt diesen: Das Anheben der Wischmopps über Teppichboden. Der Dreame W20 soll dieses essenzielle Feature innehaben. Ich habe mir den Dreame W20 genauer angeschaut und möchte dir in diesem Artikel zeigen, was er drauf hat.

Dreame W20 - Aussehen

Bild: jd.com

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Dreame W20

Allgemein

Erscheinungsdatum05/2023
Maße Saugroboter (L/B/H)35,0 x 35,0 x 9,7 cm
Maße Reinigungsstation (B/T/H)34,0 x 42,7 x 43,0 cm
Gewicht--
Saugleistung5500 pa
Vol. Staubbehälter450 ml
Vol. Wassertanknicht vorhanden
Vol. Staubbehälter Stationnicht vorhanden
Vol. Frischwasser Station--
Vol. Abwasser Station--
Mopp Hebehöhe7 mm
Heißwasser Temperaturnicht vorhanden
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer300 min
max. Saugdauer180 min

Wischfunktion

Ja
+ rotierend
+ anhebbar auf Teppich
+ erkennt Teppiche

Absaugstation

Waschstation inklusive
+ Mopp Trocknungsfunktion

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Hinderniserkennung

Kamera / strukturiertes Licht

Features

Teppicherkennung Saugen

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten
3D-Karte
Kamerazugriff

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie sieht der Dreame W20 aus?

Nicht mehr leicht D-förmig, sondern jetzt Rund wie die meisten Saugroboter, kommt der Dreame W20 in einem recht bekannten Design, vollständig in Weiß daher. In der Front erkennt man, genauso wie auf der Oberseite, spezielle Systeme, die für die intelligente Navigation vorhanden sind. Er besitzt rotierende Wischmopps, die vielversprechend sind. Die mitgelieferte Waschstation ist ebenfalls interessant. Sie ist ebenso in Weiß, wird jedoch von goldenen Elementen geziert.

Maße

Bild: jd.com

Wie navigiert der Dreame W10

Von Dreame sind wir verdammt gute und augenscheinlich schön aussehende Navigationsmethoden gewohnt. Auch der Dreame W20 besitzt diese Laser-Navigation, die es ermöglicht, eine vollständig detaillierte Raumkarte zu erzeugen. An dieser orientiert sich der Saugroboter und fährt in geraden Bahnen durch den kompletten Haushalt. Zudem weiß er immer, wo er sich gerade befindet, wo er noch nicht war und wo er schon gereinigt hat.

Navigation

Bild: jd.com

Erkennt er herumliegende Objekte?

In der Front ist eine intelligente Obstacle Avoidance verbaut, die eine Kamera verbirgt. Diese Art der Hindernisvermeidungstechnologie ist durchaus effizient und erkennt kleinste herumliegende Gegenstände wie Kabel, Socken oder Ähnliches. Dreame selbst nannte diese Technologie Action AI, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob dieser Name im Dreame W20 weitergeführt wird.

Hindernisse erkennen

Bild: jd.com

Kann die Saugleistung überzeugen?

Dreame verpasst dem neuen Dreame W20 stolze 5500 Pascal und zudem eine neu gestaltete Vollgummibodenbürste, die wir aus dem Dreame L10 Ultra, L10s Ultra oder dem Dreame L10s Pro kennen. Dieser Mix aus Leistung und Material sollte jedem Staubkrümel keinerlei Chance geben. Auf Teppichboden wird zudem seine Leistung automatisch auf ein Maximum angehoben, um diesen tiefenrein sauber zu bekommen.

Saugleistung

Bild: jd.com

Was hat sich bei der Wischleistung getan?

Der Fokus des Dreame W20 liegt ganz klar auf der Wischfunktion. Dreame gibt an, nicht nur das Wischbild in Effizienz und Größe verändert, sondern nun auch die Funktionen etwas optimiert zu haben. So kann der Dreame W10 jetzt zuerst den Haushalt saugen und danach alles nochmals wischen.

Mopps anheben

Bild: jd.com

Außerdem kann der Dreame W20 endlich seine rotierenden Wischmopps über Teppichboden ganze 7 mm in die Höhe lupfen, damit der Teppich nicht nass wird. Der Dreame W10, wie auch der Dreame W10 Pro konnten allerhöchstens den Teppichboden auslassen. Die Wischmopps drücken zudem kontinuierlich auf dem Boden, um das Reinigungsergebnis nochmals zu optimieren.

Druck auf Boden

Bild: jd.com

Ein spezieller Randreinigungsmodus im Wischvorgang ist ebenfalls mit dabei. In diesem dreht sich der Roboter während der Randreinigung mit dem Hinterteil Richtung Wand. So wird der Rand besonders gut gereinigt. Selbes Prinzip kennen wir schon vom ECOVACS Deebot X1 Omni.

Am Rand wischen

Bild: jd.com

Was kann die Waschstation?

Wie es der Name schon verrät, handelt es sich bei der im Lieferumfang enthaltenen Station lediglich um eine Waschstation. Eine eingebaute Absaugstation fehlt gänzlich. Dafür reinigt die neue Anlage die Wischmopps des Roboters kontinuierlich in individuell einstellbaren Intervallen sauber. Dazu dienen zwei große Tanks im Inneren, die die Wischmopps mit Frischwasser versorgen und das Schmutzwasser in einen Abwassertank pumpen.

Dreame W20 Station

Bild: jd.com

Nach jeder vollendeten Reinigung werden zudem die Wischmopps mit einem Heißluftverfahren getrocknet, damit sich keine Keime oder Bakterien an diesen ansiedeln können. Das Frischwasser wird im Tank zudem durch Silberionen sterilisiert.

Mopps trocknen

Bild: jd.com

Bisher gibt es den Roboter nur in Fernost zu kaufen und dort auch die Möglichkeit, die Station an den Wasseranschluss anzuschließen. Das ist insofern praktisch, da man die großen Wassertanks nicht mehr selbst entleeren oder füllen muss.

Wasseranschluss

Bild: jd.com

Wie wird der Dreame W20 gesteuert?

Natürlich kannst du den Roboter direkt am Gerät über Knöpfe oder mittels Dreame-App über dein Smartphone steuern. Letzteres ist empfehlenswerter, da dort der komplette Leistungsumfang abgerufen werden kann. Hier findest du nämlich die erstellte Raumkarte, kannst diese Anpassen oder mit Zonen belegen und du kannst verschiedene Leistungen auf verschiedene Räume legen.

App

Bild: jd.com

Meine Meinung zum Dreame W20

Na hoffentlich kommt der Dreame W20 bald nach Deutschland! Ich war schon von der Wischleistung des Dreame W10 begeistert, jedoch fehlten mir genau diese Funktionen, die jetzt der W20 mit an Bord hat. Ein Nachteil hat er, das ist die fehlende Absaugstation. Jedoch richtet sich das Gerät eher an diejenigen, die keine Tiere oder Kinder oder ähnlich große Schmutzerzeuger im Haus haben, sondern eher auf die Wischfunktion setzen. Denn genau dafür ist er wie geschaffen.

Dreame W20

Bild: jd.com

Wann der Dreame W20 nach Deutschland kommt und ob überhaupt, ist noch nicht bekannt. Wir wissen jedoch, dass Dreame gerne nach Europa mit fast allen Geräten überschwappt. Wir können also gespannt sein. In China wird das Gerät zum Spotpreis von umgerechnet etwa 430 € angeboten. Bei uns wird er wesentlich teurer sein.

Vorschau Produkt Preis
dreame W10 Saugroboter mit Wischfunktion Staubsauger Roboter 4000 Pa... dreame W10 Saugroboter mit Wischfunktion Staubsauger Roboter 4000 Pa...*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 um 09:42 Uhr

dreame L10s Ultra Saugroboter mit Wischfunktion und automatische... dreame L10s Ultra Saugroboter mit Wischfunktion und automatische...*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 um 03:24 Uhr

769,99 € 699,00 €Amazon Prime
Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer „Saug- & Wischroboter-Gruppe“ auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 102319


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.