Proscenic M9 | Rotierende Wischmopps & Absaugstation für 499 €!

Proscenic hat einen weiteren Saugroboter auf den Markt gebracht, der durch seine starke Saugkraft, seine intelligente Lasernavigation, einer vollautomatischen Absaugstation und rotierenden Wischmopps zu einem günstigen Preis punkten soll.

Deal

25.07.23 | Gerade bekommst du den Proscenic M9 auf Amazon mit einem 50 € Rabattgutschein für 499,00 €! Schnapp dir das Angebot!

Proscenic M9 | Rotierende Wischmopps & Absaugstation für 499 €!

Proscenic führt eine lange Liste an intelligenten Haushaltsrobotern an, die für stetige Sauberkeit in den eigenen vier Wänden sorgen. Darunter der erst von uns vorgestellte Proscenic X1. Jetzt ist ein neues Gerät auf dem Markt, dass sich Proscenic Floobot M9 nennt. Der Saugroboter hat einige Verbesserungen mit an Bord, um für noch mehr Sauberkeit zu sorgen. Ich verschaffe euch hier einen Überblick über das Gerät.

Der Proscenic M9 kehrt bei schlechtem Akku zur Ladestation zurück

Bild: Amazon

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

KAUFEN | Hier findest du den Proscenic M9

Proscenic Floobot M9

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Proscenic M9

Allgemein

Erscheinungsdatum07/2023
Maße Saugroboter (L/B/H)-- x -- x --
Maße Reinigungsstation (B/T/H)35,0 x 55,0 x 30,5 cm
Gewicht--
Saugleistung4500 pa
Vol. Staubbehälter--
Vol. Wassertank--
Vol. Staubbehälter Station2500 ml
Vol. Frischwasser Stationnicht vorhanden
Vol. Abwasser Stationnicht vorhanden
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer360 min
max. Saugdauer250 min

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr
+ rotierend

Absaugstation

Absaugstation inklusive

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant
Siri

Alle Angaben ohne Gewähr

Intelligente Navigation dank LiDAR

Der Proscenic M9 verfügt über eine Lasernavigation. Ein verbauter LiDAR-Sensor sorgt dafür, dass der Saugroboter immer weiß, wo er sich gerade befindet, wohin er noch muss und wo er schon gereinigt hat. Dabei verfolgt er logischen Bahnen, die dank einer erstellten Raumkarte präzise und flächendeckend gestaltet sind.

Er naivigiert intelligent

Bild: Amazon

Die erstellte Raumkarte lädt nach der ersten Kartierungsfahrt zum Interagieren ein. In diese kann man Sperrzonen oder virtuelle Wände einrichten, genauso wie selektive Zimmer oder eine Anpassung der Leistung an jedes dieser Zimmer.

Sperrzonen sind einrichtbar

Bild: Amazon

Erkennt er herumliegende Gegenstände?

Der Proscenic M9 hat lediglich Infrarotsensoren in der Front verbaut. Das bedeutet, größere Hindernisse wie Wände, Möbel oder höhere Objekte werden zuverlässig vom Roboter erkannt. Kleinere Gegenstände wie etwa Socken, Kabel oder Ähnliches jedoch nicht. Dafür fehlt dem Saugroboter die Obstacle Avoidance. Man sollte also vor jeder Reinigungsfahrt prüfen, ob die Räume aufgeräumt sind.

Er hat keine Obstacle Avoidance

Bild: Amazon

Kann die Saugleistung überzeugen?

Proscenic gibt an, dem M9 stolze 4500 Pascal spendiert zu haben. Diese Saugleistungsangabe bewegt sich etwas oberhalb des Durchschnitts und müsste somit mit jeglichem Schmutz fertigwerden. Eine rotierende Kombibürste, die aus Gummilamellen und Borsten besteht, begünstigt die starke Reinigung zudem. Damit auch Ränder und Ecken sauber werden, besitzt der Saugroboter eine Seitenbürste, die kontinuierlich den Schmutz aus diesen Bereichen in Richtung Bodenbürste fegt. Der Schmutz landet schlussendlich in einem im Roboter befindlichen Staubbehälter.

Er besitzt eine Saugleistung von 4500 Pa

Bild: Amazon

Kann er das Wischen von Hand ersetzen?

Um vorab eines klarzustellen: Ein Saugroboter mit Wischfunktion ist heute noch nicht in der Lage, das Wischen von Hand vollständig zu ersetzen. Dennoch können diese einem deutlich Arbeit abnehmen. Der Proscenic Floobot M9 verfügt über rotierende Wischmopps, die sich während der Reinigung drehen und durch einen im Roboter befindlichen Wassertank mit individuellen Wassermengen versorgt werden. Dazu drückt der Saugroboter diese mit einem gewissen Druck auf den Boden, um auch hartnäckigere Flecken entfernen zu können. Auf Teppichboden können diese leider nicht angehoben werden.

Rotierende Wischmopps sind an Bord

Bild: Amazon

Gibt es eine Reinigungsstation?

Im Lieferumfang des Proscenic Floobot M9 befindet sich eine vollautomatische Absaugstation. Diese saugt den im Roboter befindlichen Staubbehälter nach jeder Reinigungsfahrt restlos leer. Der Schmutz wandert dabei ohne große Umwege in einen Staubbeutel, der sich in der Station befindet. Der Staubbeutel verschließt sich bei Entnahme selbstständig, was ein hygienisches Wechseln begünstigt. Der Staubbeutel hält mehrere Wochen durch, bevor er getauscht werden muss.

Die Station saugt den Staubbehälter des Roboters aus

Bild: Proscenic

Eine vollautomatische Reinigungsstation für die Wischmopps gibt es ungünstigerweise nicht. Diese müssen also per Hand entfernt und gesäubert werden. Was möchte man aber auch erwarten bei solch einem Preis? Dafür besitzt die Absaugstation eine UV-Sterilisation, die unangenehme Gerüche verhindert und Keime abtötet.

Eine UV Lampe tötet Keime im Inneren

Bild: Proscenic

Wie wird er gesteuert?

Wie jeder moderne Saugroboter wird auch der Proscenic M9 mittels Tasten auf dem Roboter oder dem Smartphone und einer App gesteuert. Die Einbindung ist unkompliziert und der volle Funktionsumfang wird lediglich über die App sichtbar. In dieser kann man die erstellte Karte einsehen und bearbeiten, die Saugleistung individualisieren oder andere Einstellungen vornehmen.

Er kann mehrere Etagen speichern

Bild: Amazon

Meine Meinung zum Proscenic M9

Ich bin eigentlich weniger Fan der Marke Proscenic, da diese zwar moderne Saugroboter vorstellt, jedoch nie ohne irgendwelche technischen Einschränkungen. So erhält man im Fall des Proscenic M9 zwar ein intelligent navigierendes Gerät, dass rotierende Wischmopps für eine bessere Wischqualität besitzen, jedoch fehlt hier eindeutig die Reinigungsstation dieser. So muss man sie immer von Hand abnehmen und säubern. Wer ohnehin immer die Wischmopps nach jedem Reinigungsvorgang tauscht, der wird mit diesem Gerät keine Schwierigkeiten haben. Für einen aktuellen Angebotspreis von 499,00 € ist der Proscenic Floobot M9 sicherlich kein verkehrtes Gerät.

Wer jedoch auf eine stetig saubere Nassreinigung angewiesen ist, sollte sich vielleicht mal den Dreame L10 Ultra oder Dreame L10s Ultra anschauen.

Auch per Sprache kann er gesteuert werden

Bild: Amazon

Info

Du willst mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tritt doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Saugroboter ID: 106138


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.