Was ist Homebridge und welche Vorteile habt ihr damit?

0

Einige HomeKit Nutzer von euch haben sicherlich schon einmal was von Homebridge gehört. In diesem Beitrag erkläre ich euch, was genau Homebridge ist und wofür ihr das braucht.

Was ist Homebridge und was hat das mit HomeKit zutun?

Das ist euch bestimmt auch schon mal passiert: Ihr wollt euer SmartHome erweitern und habt ein cooles Gadget entdeckt,  aber dann merkt ihr, dass das Gerät überhaupt nicht mit eurem HomeKit-System kompatibel ist. Und genau da setzt Homebridge an. Homebridge ist eine Software, welche ihr auf verschiedenen Systemen wie z. B. Raspberry Pi, Windows, Mac oder Linux installieren könnt. Mit Homebridge wird euch die Integration von SmartHome-Geräten ermöglicht, die HomeKit nativ nicht unterstützen. Die Möglichkeiten sind grenzenlos, da Homebridge extrem viele Plug-Ins für verschiedene Geräte bietet.

Einige der beliebtesten Homebridge Plugins sind:

  • Ring
  • Nest & Nest Kameras
  • Logitech Harmony
  • TP-Link Kasa Smart Home

Welche Vorteile habt ihr durch Homebridge? 

Durch die Verwendung von Homebridge könnt ihr SmartHome Geräte ohne HomeKit-Unterstützung in euer HomeKit integrieren. Somit seid ihr in der Lage, viele SmartHome Produkte mit HomeKit zu steuern, Automatisierungen zu erstellen und verschiede Befehle mit Siri ausführen. Ein netter Nebeneffekt ist zudem, dass die SmartHome Geräte ohne HomeKit Integration, deutlich günstiger sind.

Wie installiert ihr die Homebridge UI & wie bedient ihr die Homebridge Software?

Die Benutzeroberfläche von Homebridge ist sehr übersichtlich. Ihr könnt Homebridge-Plug-Ins installieren und verwalten. Das Dashboard ist eine Widget-basierte Oberfläche, mit der ihr individuelle Anpassungen vornehmen könnt. Auf diesem Dashboard könnt ihr QR Codes für die SmartHome Geräte erstellen, die HomeKit nicht unterstützen. Diesen QR Code müsst ihr dann mit eurem iPhone oder iPad abscannen, um die SmartHome Geräte einzubinden.

Bild: Homebridge.io

Da die Installation den Rahmen dieses Beitrags sprengen würde, erstelle ich euch separate Anleitung für die Installation. Ihr könnt gerne unten auf den Link klicken, um zu erfahren, wie ihr Homebridge auf verschiedenen Systemen installiert:

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Überblick über das Thema Homebridge geben, denn die Welt von Homebridge sehr umfangreich. Sobald die Anleitungen fertig gestellt sind, könnt ihr natürlich auf den Link klicken, um mehr über das Thema zu erfahren. Denn die Möglichkeiten mit Homebridge sind unbegrenzt.

Ihr wollt in Zukunft keine Anleitungen & wissenswerte Artikel verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.