PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Xiaomi Mi Home Temperatur & Feuchtigkeitssensor im Test

0

Ein weiterer smarter Aktor aus der Xiaomi Familie, stellt der Xiaomi Mi Home Temperatur & Feuchtigkeitssensor dar. Es handelt sich dabei um einen sehr kleinen und unauffälligen Sensor, der mittels ZigBee zum Xiaomi Gateway funkt und nur etwas größer als ein 2€ Stück ist!

 

 

Xiaomi Mi Home Temperatur & Feuchtigkeitssensor im Test

Wer in seinem Smarthome an unterschiedlichen Punkten die Temperatur und Feuchtigkeit messen möchte, ist bei dem Temperatur & Feuchtigkeitssensor von Xiaomi absolut richtig. Mit einem Straßenpreis von etwa 8€ bei Gearbest, kostet er nur ein Bruchteil von Konkurrenzprodukten anderer Hersteller und ist dazu noch klein, unauffällig und gut verarbeitet.

 

Die Details des Temperatur & Feuchtigkeitssensors

Schauen wir uns den Xiaomi Mi Home Temperatur & Feuchtigkeitssensor einmal genauer an. Dazu habe ich ein paar Detailaufnahmen gemacht, die ihn von allen Seiten zeigen.

Betrieben mit einer Knopfzelle, sollte die Energie ausreichen, um ihn weit über ein Jahr betreiben zu können. Da ich ihn aber selbst noch nicht so lange im Einsatz habe, kann ich noch keine Langzeiterfahrungen abgeben.

Darüber hinaus wird er über das ZigBee Protokoll, mit dem zusätzlich benötigten Gateway, verbunden. Zu dem Gateway und seinen Funktionen selbst, findet ihr hier einen ausführlichen Testbericht:

 

Den Sensor einrichten

Der Xiaomi Mi Home Temperatur & Feuchtigkeitssensor wird wie alle anderen Aktoren von Xiaomi auch, über die App mit dem Gateway verbunden. Die Kommunikation findet wie oben schon genannt, auf Basis des ZigBee Protokolls statt.

Wie ihr den Xiaomi Mi Home Temperatur & Feuchtigkeitssensor einrichtet, könnt ihr den Screenshots hier unten entnehmen. Dort sind die einzelnen Schritte aufgeführt.

Wer es noch genauer wissen möchte, sollte sich mal meine separaten Artikel ansehen, in denen ich noch genauer erkläre, wie Geräte von Xiaomi eingerichtet und installiert werden. Der Prozess ist aber immer sehr ähnlich und sollte daher eigentlich keine Probleme bereiten.

Hier im folgenden Artikel einfach zum entsprechenden Abschnitt springen:

Oder auch mal hier vorbei schauen, allerdings geht es hier um andere „Geräte“ von Xiaomi. Kann aber auch hilfreich sein:

Sollte es dennoch Probleme mit der Einrichtung geben, schaut doch einfach mal im passenden Foren Bereich vorbei. Dort helfe ich oder andere gerne weiter!

 

Die Einsatzgebiete des Sensors

Zu den Einsatzgebieten muss man nicht viel sagen. An allen Stellen, an denen ihr die Temperatur oder Feuchtigkeit messen wollt, kann er zum Einsatz kommen. Allerdings würde ich ihn nicht direkt im ungeschützten Außenbereich nutzen, da er dafür nicht gemacht wurde.

Ihr könnt den Xiaomi Mi Home Temperatur & Feuchtigkeitssensor auch in Plattformen wie ioBroker einbinden. Eine Anleitung dazu habe ich bereits hier verfasst:

So kann man sich dann in einer Visualisierung die Temperaturen und Feuchtigkeiten schön anzeigen lassen. 

 

Fazit

Auch der Xiaomi Mi Home Temperatur & Feuchtigkeitssensor lässt keine Wünsche. Xiaomi hat es wieder einmal geschafft, ein Produkt auf das wesentliche zu beschränken und alles in einem Guss zu verpacken. Herausgekommen ist ein funktionaler, kleiner und intuitiv einzurichtender Sensor, der stets zuverlässig seinen Dienst erledigt.

Habt ihr Sensoren von Xiaomi im Einsatz? Wenn ja, wo und wie? Erzählt es uns im Forum

Ihr wollt in Zukunft keinen Artikel mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Xiaomi Mi Home Temperatur & Feuchtigkeitssensor im Test
5 Sterne - 2 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Cookie-Einstellung

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie vorab eine der folgenden Optionen bezüglicher der Cookie-Einstellungen auswählen. Weitere Informationen, welche die Auswahlmöglichkeiten erklären, finden sie hier auf der Hilfe-Seite.

Datenschutzerklärung & Impressum.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe-Seite

Hilfe-Seite

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking-, Werbe- und Analytische-Cookies, werden zugelassen und gesetzt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Darunter fallen analytische Cookies von Matomo und spezielle Cookies, die zum Tracking von Affiliate-Links sowie zum Anzeigen von Werbung notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier unter Datenschutz ändern.
Die Opt-Out Möglichkeit von Matomo, finden sie ebenfalls im Datenschutz, unter dem Punkt "Analyse Tools und Werbung".
Des weiteren finden sie hier das Impressum.

Zurück