PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Yeelight Candela – Das smarte Kerzenlicht im Test!

0

In diesem Artikel möchte ich mir einmal das Yeelight Candela Kerzenlicht von Xiaomi etwas genauer ansehen. Es handelt sich dabei um ein akkubetriebenes Stimmungslicht, das Kerzenlicht imitieren soll.

In diesem Zug möchte ich mich auch für die Bereitstellung der Yeelight Candela von Gearbest bedanken!

 

Yeelight Candela – Das smarte Kerzenlicht im Test!

Damit ihr zu Beginn erst einmal einen Eindruck von derYeelight Candela Lampe bekommt, habe ich euch eine Galerie mit Detailaufnahmen angehängt. Sie zeigt euch sowohl die Verpackung als auch das Gerät mit Zubehör und Anschlussmöglichkeiten.

Die Verarbeitungsqualität der Yeelight Candela Lampe ist, wie man es von Xiaomi kennt, hervorragend! Lediglich der drehbare Zylinder hat ein wenig Spiel. Davon aber einmal abgesehen, macht die Lampe einen sehr wertigen Eindruck und weiß zu gefallen.

 

Einrichtung

In der folgenden Galerie zeige ich euch, wie man die Yeelight Candela Lampe in der App (hier für Android & hier für iOS) hinzufügen und einrichten kann. An und für sich ist das keine große Sache, wichtig ist aber, dass ihr an der Lampe selbst die Bluetooth Funktion eingeschaltet habt. Am Smartphone natürlich auch!

Nachdem ihr sie eingerichtet habt, könnt ihr sie entweder über die App oder manuell steuern. Sollte einmal der Akku leer sein oder ihr sie ausgeschaltet haben, wird sie euch in der App als offline angezeigt. Sobald ihr sie wieder eingeschaltet habt, verbindet sie sich wieder automatisch mit eurem Smartphone bzw. der App.

Weiterführende Informationen darüber, wie ihr Mi Home und Yeelight Geräte einrichten könnt, findet ihr übrigens hier:

 

Die Funktionsweise

Diejenigen unter euch, die sich die Yeelight Candela Lampe und ihre Funktionsweise lieber in einem Video anschauen wollen, können das hier nun tun!

 

Zusammengefasst bietet die Lampe eigentlich nur ein paar wenige Einstellmöglichkeiten. Einschalten kann man sie in zwei Stufen, einmal mit und einmal ohne Bluetooth. Das liegt dann letztendlich an euch und wie ihr die Yeelight Candela Lampe zukünftig steuern wollt. 

Des weiteren wird sie über eine Drehung am Zylinder eingeschaltet und so auch nach belieben gedimmt. Etwa eine viertel Umdrehung in Richtung Minus schaltet einen „pulsierenden“ Modus an. Das funktioniert bei mir nicht immer und erfordert manchmal mehrere Versuche. 

Auf der Unterseite der Yeelight Candela findet ihr neben dem An- und Ausschalter noch den Micro USB Ladeport sowie eine Status LED und eine Reset Taste.

 

Das Licht

Die Yeelight Candela strahlt ein sehr gleichmäßiges und warmes Licht ab. Es sorgt für eine angenehme und beruhigende abendliche Stimmung. Es wirkt sehr indirekt, sodass es nicht aufdringlich ist oder gar blendet. 

 

Smart aber nicht smart genug!

Schön ist, dass man die Yeelight Candela über die Yeelight App steuern kann. Allerdings wird sie lediglich über Bluetooth eingebunden, was einem eine erweiterte Funktionalität im eigenen Smarthome, zum Beispiel eine Sprachsteuerung, nicht ermöglicht. 

So ist man darauf beschränkt, die Yeelight Candela Lampe entweder manuell oder über die App zu steuern. Richtig schön wäre eine vollständige Integration, auch in die Mi Home App, gewesen. Das wird aber auf Grund der mangelnden Wlan Funktionalität nicht passieren.

 

Fazit

Die Yeelight Candela ist eine sehr schöne Lampe, die sich mit Sicherheit gut in vielen Haushalten zur Dekoration und zur Erzeugung von Stimmung einsetzten lässt. 

Mir ist sie allerdings mit knapp 40€ ein wenig teuer. Hin und wieder gibt es sie bei Gearbest im Angebot, sodass man sie mit Glück auch mal für um die 30€ bekommen kann. Wen der Preis nicht stört, bekommt eine gut verarbeitete und schick/schlicht gehaltene, sehr funktionale Lampe, die eine tolle Stimmung erzeugt!

Ansonsten hoffe ich, dass euch mein Test über die Yeelight Candela gefallen und auch geholfen hat. Solltet ihr Fragen haben, stellt sie doch einfach im unten verlinkten Forum und tauscht eure Erfahrungen untereinander aus!

Wenn ihr keinen Artikel mehr verpassen wollt, klickt hier neben auf den Facebook „Gefällt mir“ Button und folgt mir dort oder abonniert den Newsletter, den ihr ebenfalls in der Sidebar findet!

Lieben Gruß, Karim.

Yeelight Candela – Das smarte Kerzenlicht im Test!
5 Sterne - 5 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!